Tim Mälzer

Eine besondere Kantine für die Hansestadt

Mitte November eröffnet Starkoch Tim Mälzer am Hamburger Alsterufer ein neues Restaurant mit Namen ‘Die Gute Botschaft‘. Es soll eine Kantine für den schnellen Mittagstisch sein, berichtet die Hamburger Morgenpost. Das jüngste Mälzer-Konzept soll frisch, ganzheitlich, nordisch, geschmackvoll, kreativ und überraschend daherkommen, auch Take-away ist vorgesehen.
Für ein Hauptgericht wird Mälzer zwar nicht nur 3,40 € wie in der Mensa aufrufen können, aber es wird moderate Preise und beste Zutaten geben, verspricht der Starkoch dem Hamburger Abendblatt. An der Speisekarte werde noch gefeilt.

Geöffnet haben wird ‘Die Gute Botschaft‘ montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr. Darüber hinaus soll der Standort Mälzer zufolge als ‘Labor‘ herhalten, in dem vieles ausprobiert werden kann: Brunch ab 4 Uhr in der Frühe oder ein Cheesecake-Sonntag ... Die Fläche könne jenseits der Öffnungszeiten auch als Event-Location dienen.

In dem neuen Gebäudekomplex Alsterufer 1-3 direkt am Übergang zwischen Binnen und Außenalster ist die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC Hauptmieter, weitere Gastronomie- und Retail-Objekte sollen noch einziehen.

‘Die Gute Botschaft‘ war Mitte dieser Woche Schauplatz der Buchvorstellung von Mälzers jüngstem Werk ‘Die Küche‘. Es ist ein Grundlagen-Kochbuch, in dem es um Know-how geht, in dem er das Basiswissen des Kochens vermittelt und die wichtigsten Fragen zu Nahrungsmitteln und Kochtechniken beantwortet.


Tim Mälzer, Die Küche, 400 Seiten, Pappband veredelt, Lesebändchen, gebundenes Buch, ISBN: 978-3-442-39304-6, 24,99 €
Erste Eindrücke von ‘Die Gute Botschaft‘ gibt’s auf Tim Mälzers Facebook-Seite:
www.facebook.com/tim.maelzer
http://dgb.hamburg/




stats