Elfter Maxi-Autohof an der A 45 eröffnet

In Gießen-Lützellinden, an der BAB 45, Abfahrt 32, wurde jetzt der elfte Maxi-Autohof eröffnet. Er liegt direkt im Gewerbegebiet ’Rechtenbacher Hohl’ und wurde in rund neun Monaten Bauzeit auf einem 42.000 qm Areal errichtet. Das Objekt entspricht modernsten Kriterien und ist auch in technischer Hinsicht ein wahres Highlight mit umweltfreundlichen Technologien wie Erdwärme, zeitgemäßer Klimatechnik und einem bisher für die Maxi-Autohöfe einmaligen modernem LKW-Park-Leit-System. Der Maxi-Autohof bietet 100 neue Stellplätze für Lkws in unmittelbarer Nähe zu Gießen. Den Fahrern stehen ein gemütliches Bedienungsrestaurant mit 160 Sitzplätzen, ein schöner Wintergarten und eine Außenterrasse mit noch einmal 100 Plätzen zur Verfügung. Der Maxi Shop bietet auf einer Größe von rund 250 qm über 4.500 Artikel für den täglichen Bedarf und viele nützliche Produkte rund um den Pkw und Lkw an. Hier findet man Lebensmittel aller Art, Tabakwaren, Zeitschriften und Zeitungen. Frisch gebackene und reich belegte Brötchen, sonstige Backwaren und Kaffeespezialitäten werden in der ’Maxi´s Backstube’ angeboten. Spannung, Unterhaltung, Spaß und die Möglichkeit der Internetnutzung bietet die bisher größte Freizeit- und Entertainmenthalle ’GameLand’. Insgesamt ca. 50 Arbeitsplätze konnten in Gießen-Lützellinden geschaffen werden. Als Tochterunternehmen der KMS Unternehmensgruppe betreibt die KMS Autohof Betriebsgesellschaft mbH nunmehr elf Maxi-Autohöfe in Deutschland und gehört mit ca. 800 Mitarbeitern zu den Marktführern dieser Branche. Mit der Tochtergesellschaft KMS Fast Food GmbH betreibt die KMS Unternehmensgruppe als Lizenznehmerin fünf Burger King Restaurants auf den Maxi-Autohöfen in Wertheim, Ellwangen, Lauenau, Mücke und Wilnsdorf. www.maxi-autohof.de Redaktion food-service Autohöfe, Maxi, KMS, Gießen-Lützellinden, Burger King, Verkehrsgastronomie, Autobahn, BAB 45


stats