Elmar K. Greif geht nach St. Petersburg

Der Geschäftsführende Direktor des Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt, Elmar K. Greif, übernimmt in gleicher Funktion die Regie im Kempinski Hotel Grand Hotel Europe St. Petersburg. Greif kann auf einen über 40-jährigen Erfahrungsschatz in der Hotellerie zurückgreifen. Der 56-jährige Österreicher besetzte in diesem Zeitraum die unterschiedlichsten Positionen in renommierten Spitzenhäusern. Unter anderem war der Restaurantfachmann und studierte Hotelfachmann (Hotelfachschule Luzern/Schweiz) 1981 zum Generaldirektor der drei Betriebe der Bürgenstock Hotels in der Schweiz berufen. Mit der Beförderung zum Geschäftsführenden Direktor des Parkhotel Frankfurt und Regional Vice President der deutschen Mövenpick Hotels 1984 setzte Greif seinen Fuß nach Deutschland. Vor seinem Wechsel 1995 als Geschäftsführender Direktor ins Kempinski Hotel nach Frankfurt zeichnete das Mitglied des Rotary Clubs und der Chaîne des Rotisseurs als Partner und Geschäftsführer für das Hotel Eden Parc in Bad Schwalbach verantwortlich.



stats