Frankfurt

Emirates präsentiert sich beim Street Food Weekend

Emirates ist Kooperationspartner des ersten Be! Street Food Weekend am 22. und 23. August in Frankfurt und mit einem eigenen Promotion-Stand vor Ort. Mit mehr als 80 Kochkünstlern, Foodtrucks und Essständen aus über 35 Ländern können sich die erwarteten über 45.000 Besucher auf der Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad auf eine geschmacksintensive und abwechslungsreiche Entdeckungsreise rund um den Globus freuen.

Emirates ist mit einem 150 qm großen Promotion-Stand vertreten, der die Besucher unter dem Titel 'Reisehunger – Da sein, wo’s am besten schmeckt' in Globalistas und Weltenbummler verwandelt. Jeder Besucher kann sich vor einem überdimensionalen Green-Screen mit einem Reiseziel nach seinem Geschmack im Hintergrund fotografieren lassen und sein kreatives Foto mit dem Hashtag #EmiratesReisehunger auf Instagram, Twitter oder auf der eigenen Facebook-Eventseite teilen.

Emirates verlost unter allen Teilnehmern, die sich über die Aktions-App am Stand registrieren und ein Foto gemacht haben, zwei Economy-Class-Flugtickets zu einer auf dem Street Food Weekend präsentierten Regionen: Addis Abeba, Bali, Christchurch, Dubai, Johannesburg, Taipei, Thiruvananthapuram oder Tokio. Alle Besucher, die nicht am Fotowettbewerb mitmachen möchten, können ihre Fingerfertigkeit auf dem Emirates Chopstick Course, einem Geschicklichkeitsspiel mit Essstäbchen, unter Beweis stellen.

Emirates bringt die globale Vielfalt von Speisen und Getränken an Bord ihrer Flugzeuge zu aktuell 147 Destinationen in mehr als 80 Ländern. Die Airline setzt mit monatlich wechselnden, mehrgängigen Menüs und lokalen Spezialitäten sowie einer umfassenden Auswahl an begleitenden alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken neue Maßstäbe für Genuss auf 30.000 Fuß und hat dafür bereits vielfache internationale Auszeichnungen erhalten.

Das Emirates Flight Catering Center in Dubai ist die größte und modernste Airline-Catering-Anlage der Welt und hat die Kapazität, täglich über 175.000 Gerichte zuzubereiten. Durchschnittlich stellen 450 Küchenmitarbeiter zu jedem Zeitpunkt den 24-Stunden-Betrieb sicher. „Ein genussvolles Essen und passende Getränke sind ein wichtiger Wohlfühlfaktor und Teil des Flugerlebnisses an Bord von Emirates“, so Haiko Michael Schaefer, Chefkoch im Emirates Flight Catering Center.

www.emirates.de

stats