Nachhaltigkeit

Erfolgreiche Strategien für Kommunen

Die Initiative NRW kocht mit Bio lädt zum dritten Mal zum Netzwerken ein. Am 26.9.2017 sind politische Entscheidungsträger, Beschaffungs-verantwortliche und Küchenleitungen zur GLS-Bank in Bochum eingeladen.

Immer mehr Städte und Gemeinden wollen eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Verpflegung anbieten. Ensprechend hoch ist der Bedarf an Wissen und Konzepten zur Umsetzung. Wie zum Beispiel findet man vertrauenswürdige Partner?

Praxisorientiertes Networking

Praktische Hilfe bietet regelmäßig die Initiative NRW kocht mit Bio an. Sie spricht alle Akteure des Bio-Außer-Haus-Marktes in NRW an und organisiert Networking und Weiterbildungsangebote für Küchen, Lieferpartner, Fachlehrer und Multiplikatoren. Küchen werden auch individuell beraten.
In Bochum berichten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft und stellen erfolgreiche Praxis-Beispiele vor: Welche Vorteile bringen die Beschaffung und der Einsatz von Bio-Lebensmitteln für kommunale Einrichtungen? Wie können Kommunen in NRW vorgehen? Wo erhalten sie Unterstützung bei der Umsetzung?

In drei Foren können sich die Teilnehmer zu Vergabeverfahren, Ausschreibungen und zur konkreten Einführung nachhaltiger Bio-Angebote in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung austauschen. Die Ergebnisse werden anschließend im Plenum vorgestellt.

Zur Begrüßung werden am 26.9. auch NRW-Umwelt- und Verbraucherschutzministerin Christina Schulze Föcking sowie Dr. Felix Prinz zu Löwenstein vom Bund Ökologische Lebensmittelswirtschaft anwesend sein.

www.nrwkochtmitbio.de



stats