Autostadt

Erfolgreiches Jahr – auch gastronomisch

Zum ersten Mal in der Geschichte der Autostadt haben innerhalb eines Monats mehr als 400.000 Menschen die Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns besucht.

„Das Jahresende war mit 405.000 Gästen allein im Dezember ein großer Erfolg und ein toller Abschluss eines erfolgreichen Autostadt Jahres“, erklärt der Vorsitzende der Autostadt Geschäftsführung, Roland Clement. Zusammen mit Claudius Colsman hat der frühere Porsche-Manager die Leitung der Autostadt im September 2017 von Otto F. Wachs übernommen.

Insgesamt haben im zurückliegenden Jahr 2,22 Millionen Gäste den Themenpark am Mittellandkanal besucht und so das Vorjahresergebnis leicht übertroffen.

Restaurants bauen Manufaktur-Gedanken weiter aus

Eigenes Brot, Eis und Pasta genießen die Gäste der Autostadt-Restaurants bereits seit vielen Jahren, hergestellt mit Zutaten vornehmlich aus der Region, an den Jahreszeiten orientiert und natürlich in Bioqualität. Den Manufaktur-Gedanken haben die Restaurants auch im Jahr 2017 weiter ausgebaut: Mit der Firma Lebensbaum wurde ein eigenes Gewürz für den Beefclub entwickelt, mit der Senfmühle in Einbeck der Autostadt Küchenmeistersenf und auf dem Wintermarkt gab es das eigene Winterbier aus der Kooperation mit der Einbecker Brauerei. Als Gastronomie-Partner der Autostadt von Anfang an führt Mövenpick ein Portfolio standortindividueller Marken, darunter das Lagune, das Chardonnay, Pizza Amano oder den Beefclub.

Zum kulinarischen Abend 'Gut Essen' kamen letzten Oktober 750 Gäste. Foto: Matthias Leitzke
Archiv
Zum kulinarischen Abend 'Gut Essen' kamen letzten Oktober 750 Gäste. Foto: Matthias Leitzke
Neben Genuss und Qualitätsanspruch an die Produkte steht die Kommunikation mit den Gästen auch bei den Restaurants im Mittelpunkt: Die Führungen zum Thema Manufakturen waren 2017 ebenso ausgebucht wie der Kulinarikabend Gut Essen im Oktober mit 750 Gästen.

Aqua erhält zum zehnten Mal in Folge drei Sterne

Für das The Ritz-Carlton, Wolfsburg in der Autostadt war es ebenfalls ein sehr erfolgreiches Jahr 2017. Die Hotel-Auslastung lag laut Autostadt bei einem in der Luxushotellerie exzellenten Wert von rund 72 % (Vorjahr 69,5 %).

Auch in diesem Jahr zählte das Restaurant Aqua erneut zur kulinarischen Spitzenklasse: Küchenchef Sven Elverfeld und sein Team wurden vom Gault Millau mit 19,5 Punkten ausgezeichnet und erhielten zum zehnten Mal in Folge drei Sterne im Guide Michelin.

Sommer- und Winterinszenierung

„Die beiden großen saisonalen Events ‚Cirque Nouveau’ im Sommer und die ‚Zauberhafte Winterwelt’ sind für unsere Besucher zu festen Institutionen geworden. Da ist es für uns als neue Geschäftsführer nur konsequent, diese auch 2018 fortzuführen und für unsere Gäste weiterzuentwickeln“, so Claudius Colsman, Mitglied der Geschäftsführung.

Das Sommerfestival hat in seinem zweiten Jahr bereits 340.000 Besucher erreicht, die Shows lagen insgesamt mit gut 135.000 gebuchten Tickets deutlich über dem Premierenjahr. Im Winter (1. Dezember bis 7. Januar) haben mehr als 490.000 Menschen die Autostadt besucht – ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr, als 415.000 Gäste in einer deutlich längeren Veranstaltungszeit in die Autostadt kamen.

www.autostadt.de


stats