Erlebnispark Tripsdrill startet in Saison

Kurz vor Ostern fällt traditionell der Startschuss für die neue Saison in den deutschen Freizeitparks. Der Erlebnispark Tripsdrill in der Nähe von Stuttgart, der älteste seiner Art in Deutschland, lädt ab Samstag, 19. März, wieder zu Spiel, Spaß & Vergnügen ein. Neu in diesem Jahr dabei: das Seifenkisten-Rennen. Demnächst soll eine ’Dorfgasse’ in der Nähe des Eingangs die bisher 17 Foodservice-Einheiten erweitern. Am stärksten frequentiert war 2004 das ’Gasthaus zur Altweibermühle’, ein bedientes Restaurant mit den Bestsellern Wild und schwäbische Spezialitäten wie Maultaschen, Linsen mit Spätzle und schwäbischer Sauerbraten. Auch in den anderen Versorgungseinheiten im Park ist neben der Currywurst Regionales Trumpf (z. B. Spätzlepfanne, Schupfnudeln, Dampfnudeln). Zwischen 25 und 30 % liegt der Anteil der Gastronomie am Gesamtumsatz des Parks, in dem sich im vergangenen Jahr 580.000 Besucher vergnügten. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe 2005 bildet die Oster-Eierei, ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Bis zur Schließung am 6. November folgen u. a. das Holzfällerfest und die Hund(s)tage.

www.tripsdrill.de

stats