Ernährungsaspekte in Senioreneinrichtungen

Im Rahmen der Kampagne "Fit im Alter: Gesund essen, besser leben", finanziert und initiiert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft fand am 11. Mai 2004 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Ernährungsaspekte in Senioreneinrichtungen" in Bonn statt. Mehr als 100 Teilnehmer, darunter Heim- und Küchenleiter, Anbieter von "Essen auf Rädern", Vertreter von Cateringunternehmen, konnten in verschiedenen Vorträgen und Workshops ihr Fachwissen auffrischen und mit Kollegen Erfahrungen austauschen. Zum Hintergrund: Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Eine ausgewogene, vollwertige Ernährung trägt dazu bei, dass dies bei guter geistiger und körperlicher Gesundheit verläuft. Die Ernährung muss speziell an den nachlassenden Geruchs- und Geschmackssinn angepasst werden, häufig müssen verschiedene Diätkostformen berücksichtigt werden, ohne dass die Freude am Essen und Trinken verloren geht. Vor dieser Herausforderung stehen die Verantwortlichen für die Verpflegung der Senioren jeden Tag.

stats