block Ernährungsbildung mit Unterrichtsdemonstration auf der Didacta

Ernährungsbildung mit Unterrichtsdemonstration auf der Didacta

Über die Themen Essen, Trinken und Bewegen in der Schule können sich pädagogische Fachkräfte und Entscheidungsträger auf der Didacta informieren. Die Bildungsmesse findet vom 22. bis 26. Februar in Stuttgart statt.
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz präsentiert ausgewählte Schulprojekte, die im Rahmen von "In Form - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" gefördert werden. Ein Highlight verspricht der aid-Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz mit den Unterrichtsdemonstrationen der "BeKi"-Fachfrauen für Kinderernährung zum aid-Ernährungsführerschein. Sie finden täglich mit Drittklässlern im "Klassenzimmer" des Messestandes statt und werden durch Lehrerworkshops vertieft. 

Angebote gibt es auch für Lehrer älterer Schüler: Im Workshop zum neuen Unterrichtsmaterial des aid "SchmExperten" geht es um Ernährungsbildung in den Klassen 5 und 6. Der Workshop "Ess-Kult-Tour" stellt das neue Angebot der Verbraucherzenralen zur Föerderung der Konsumkompetenz von Jugendlichen vor. Zudem erhalten Pädagogen umfassende Informationen zum Thema "Moderne Ernährungs- und Verbraucherbildung in Ganztagsschulen (REVIS)" sowie praktische Anregungen für "Gesund-essen-Aktionen" in Kitas.

Da zu einer gesunden Schule auch eine ausgewogene Mittagsverpflegung gehört, informieren die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Baden-Württemberg und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in täglichen Workshops und am Info-Point in der Cafeteria rund um die Schulverpflegung. Für das körperliche Wohl der Messebesucher bieten Schülerfirmen in der Cafeteria Kostproben vollwertiger Pausensnacks. Schule in Form ist in Halle 9 C 35 zu finden.

www.didacta-koeln.de



stats