Gekko Group

Eröffnet Hotel Provocateur in Berlin

Rechtzeitig zur ITB ist das neueste Hotel der Frankfurter Gekko Group startklar. Das Provocateur mit 58 Zimmern in Kudamm-Nähe versteht sich atmosphärisch als Hommage an das Paris der 20er Jahre. Es ist das erste Projekt der Unternehmer Alex Urseanu und Micky Rosen in Berlin. Wieder ist auf der kulinarischen Seite Duc Ngo mit einem spannenden, thematisch abgestimmten Restaurant-Konzept im Boot, bereits Partner der beiden im moriki in Frankfurt und im Roomers Baden-Baden.

Der gebürtige Vietnamese hatte sich in der Hauptstadt zuvor mit Konzepten wie dem Kuchi, Cocolo Ramen und Madame Ngo einen Namen gemacht. Im Provocateur Berlin setzt Ngo seine Idee einer franco-chinesischen Küche um, das Restaurant will damit auch das lokale Publikum ansprechen.

Gleiches gilt für die Bar, konzipiert von Steffen Goubeaud, dem Gekko Group Executive Barchef und Chef der mehrfach ausgezeichneten Roomers Bar in Frankfurt. Der Fokus liegt auf regionalen Spirituosen und Kräutern, die in Form klassischer Shortdrinks ins Glas kommen. Barchef im Provocateur wird Nico Krznar, der unter anderem in der Hefner-Bar sein Können unter Beweis gestellt hat.

Eine klassische Hotellobby wird es im Provocateur nicht geben. „Der Gast ist sofort in einem großen Wohnzimmer, einer Spielwiese mit Bar und Gastronomie, mit Ecken und Nischen und voller Verführungen“, so Alex Urseanu und Micky Rosen. Die Innengestaltung des Boutique-Hotels übernahm Saar Zafrir aus Amsterdam. Leitmotiv: burlesk und opulent, sinnlich und urban zugleich.

Mit dem Roomers Baden-Baden und dem Provocateur sind die Frankfurter Unternehmer erstmals außerhalb der Mainmetropole unterwegs. Dort ist die Gekko Group mit weiteren Boutique Hotels (Bristol, The Pure) und der Gerbermühle, Bars, einem Club und dem moriki aktiv. Daneben zählen 300 möblierte Apartments zum Portfolio. Im 2. Quartal dieses Jahres soll in München ein drittes Roomers Hotel eröffnen.

Mitinhaber des Provocateur ist Liran Wizman, CEO der Europe Hotels – Private Collection (EHPC). Das unabhängige Hotelmanagement-Unternehmen hat Marken wie W Amsterdam, The Butcher und IZAKAYA in Amsterdam im Portfolio. Zudem ist Wizman Inhaber der Grand City Hotels Gruppe (Wyndham, TRYP by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu und weitere Marken).

www.roomers.eu

stats