Sodexo

Erste Aspretto-Kaffeebar in Klinik eröffnet


Das nachhaltige Kaffeebar-Konzept Aspretto von Sodexo feiert seine Premiere im Segment Gesundheit und Senioren: Im Universitätsklinikum Tübingen können Patienten und Mitarbeiter seit dem 7. Juli Kaffeespezialitäten und Snacks aus nachhaltigem Anbau genießen.



Bislang war die Kaffeebarmarke in Deutschland ausschließlich in der Gemeinschaftsgastronomie präsent. Das Konzept ist ganzheitlich: Kaffee- und Teespezialitäten kommen aus fairem Handel, an Schokolade und Riegeln prangen das Bio- und Fairtrade-Siegel. Erfunden von Sodexo in England landen heute in 16 Ländern über 850 Asprettos zum fairem Genuss ein. In Deutschland gibt es mittlerweile 38 Standorte.

Am Klinikum läuft das Aspretto unter der Regie der U.D.O. GmbH, die 2002 als Servicegesellschaft von Sodexo und des Universitätsklinikums Tübingen gegründet wurde. Die Servicegesellschaft verantwortet heute die gesamte Verpflegung für Patienten, Mitarbeiter und Gäste in zwei Speisekasinos sowie zwei Cafeterien auf dem Campus.

Mit dem Umbau des Casinos auf einem Teil des Klinikgeländes konnte – in Kooperation mit Sodexo – eine Aspretto-Kaffeebar im neuen Design eröffnet werden. Die stylische Wohlfühloase beherbergt 42 Sitzplätze, die sich in einem "Bar-Bereich" mit Hochtischen und Stühlen sowie einen "Lounge-Bereich" mit Sesseln aufgliedern. Insgesamt besitzt das Speisenkasino rund 450 Sitzplätze. Über die Mittagszeit werden im Schnitt rund 1.500 Tischgäste täglich verpflegt.


www.sodexo.de
www.aspretto.sodexo.com


stats