MrChicken

Erste Filiale außerhalb von NRW

Mit der Eröffnung der 16. Filiale in Ulm macht die Gelsenkirchener Quickservice-Kette MrChicken erstmals den Schritt in ein neues Bundesland. Der erste Betrieb der Marke in Baden-Württemberg eröffnet am 5. November im Blautal-Einkaufscenter Ulm.

Das EKZ ist mit einer Gesamtfläche von 44.500 qm eines der größten Einkaufszentren Süddeutschlands und mit seinem ganz aktuell komplett neugestalteten Food Court-Bereich ein beliebtes Freizeitziel in der Universitätsstadt an der Donau.

Der Food Court im Erdgeschoss bietet dem Besucher zahlreiche unterschiedliche Gastronomiekonzepte, darunter auch das spezielle Angebot von MrChicken. Laut Unternehmer Erhan Baz charakterisiert das Konzept eine Mischung aus der kulinarischen Vielfalt des Orient und des Okzident, mediterran und modern umgesetzt. Neben reinen Hähnchenfleischprodukten stehen auch verschiedene vegetarische Hauptgerichte sowie Rindfleisch-Burger und Döner-Kreationen auf der Karte. Alle MrChicken-Produkte sind nach dem besonderen Herstellungsverfahren 'halal' produziert.

„Wir sind sehr stolz und freuen uns riesig, nun endlich unsere erste Filiale außerhalb von NRW eröffnen zu können“, erklärt der CEO. „Damit ist endlich der Anfang für die Erweiterung des MrChicken-Filialnetzes ins gesamte Bundesgebiet gemacht."

Zusammen mit seinem Bruder hat sich Erhan Baz früh auf Geflügelfleischprodukte spezialisiert. Aus dem 1991 in Gelsenkirchen etablierten Geflügelgroßhandel seines Bruders Ercihan Baz heraus wurde die Idee für ein neues Restaurant-Konzept entwickelt. 1997 eröffneten die beiden Brüder das erste MrChicken-Restaurant, weitere 14 folgten seither im gesamten Ruhrgebiet. Das Unternehmen mit eigenem Großhandelsbetrieb und integrierter Dönerproduktion beschäftigt heute mehr als 140 Mitar-beiter und 10 Auszubildende.

www.mrchicken.de

www.blautal-center.de
stats