sfcc

Erste Kaffeebar-Formel mit Bio Siegel

Den Internationalen Tag des Kaffees hat die san franciso coffee company unter dem Motto ‘We care!‘ gefeiert. Die 1999 in München gegründete Marke ist die erste bio-zertifizierte Coffeeshop-Kette in Deutschland. „Wir haben festgestellt, dass unsere Gäste sehr bewusste Genießer sind. Deshalb möchten wir ihnen nicht nur Genuss und Qualität, sondern auch ein Stück zertifizierte Sorgfalt mit auf den Weg geben“, so Geschäftsführer Uli Springer.
„Seit Jahren schon verkaufen wir in unseren Coffee-Places verschiedene Sorten von bio-zertifiziertem Kaffee. Nun war es uns ein Anliegen, eine einheitliche und transparente Lösung für unsere Kunden zu schaffen“, fügt Geschäftsführer Michael Dörrenberg hinzu.

Einkäufer Marcel Camero Diaz setzte dieses Vorhaben in die Praxis um. Um die Bio-Zertifizierung zu erhalten und zu behalten, müssen Gastronomiebetriebe einen umfangreichen Auflagenkatalog erfüllen. Die Anlieferung durch bio-zertifizierte Partner ist die Grundvoraussetzung für das Siegel.

„Die Umstellung des Sortiments war der kleinere Part. Wichtig war es vor allem, die Mitarbeiter zu schulen. Von der Produktion über Warenannahme und Lagerhaltung bis hin zur Zubereitung haben wir hohe Auflagen zu erfüllen“, so Marcel Camero Diaz.

Einmal im Jahr wird die Einhaltung der Kriterien durch die Bio-Zertifizierungsstelle in allen aktuell 16 Coffee Places überprüft. Mittlerweile sind alle Kaffeebohnen und Milchprodukte der sfcc umgestellt. Dazu gehören auch die Milchersatzprodukte, wie die Soja-, Mandel- oder Reis-Kokos-Drinks.

www.sfcc.de



stats