Aramark

Erster European Chefs‘ Cup gekürt

Zum ersten exklusiven Kochwettbewerb „European Chefs-Cup“ ließ der international tätige Contract-Caterer Aramark sechs Finalisten aus sechs nationalen Wettbewerben im Berliner Olympiastadion gegeneinander angetreten. Chef oft the Year 2016 wurde Mathias Sarcander, Küchendirektor bei der Münchner Rück in Deutschland.

Zur hochkarätigen Jury gehörten unter anderem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann und Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt, der auch die Master Class im „Culinary College“ für Aramark-Köche durchführt. Sarcander überzeugte mit seinem Dreigang-Menü, in dem unter anderem Langostino, wilder Brokkoli, Vogelsberger Lamm, Beelitzer Spargel, Rhabarber und Dillpollen eine Rolle spielten. Damit schlug er die Finalisten aus Belgien/Luxemburg, England, Irland, Spanien und Tschechien aus dem Rennen. Mathias Sarcander kann sich auf eine einwöchige Reise in ein europäisches Land seiner Wahl freuen. Dort hat er die Möglichkeit, seine kulinarische Expertise weiterzuentwickeln.
„Das gastronomische und handwerkliche Können unserer Mitarbeiter ist Herzstück und Motor des Unternehmens“, erklärt Katja Borghaus, Geschäftsführung Human Resources bei Aramark. „Daher haben ihre Motivation und Anerkennung für uns höchste Priorität.“


www.aramark.de





stats