Erster bundesweiter Tag der Schulverpflegung erfolgreich

Mit einer Vielzahl von Aktionen und Veranstaltungen haben die Vernetzungsstellen Schulverpflegung in allen Bundesländern in der Zeit vom 21. September bis zum 27. Oktober 2011 für eine gesunde Schulverpflegung geworben.

Die Zahl der Schulen mit Mittags- und Pausensnackangebot steige kontinuierlich, so Bundesernährungsministerin Ilse Aigner. „Umso wichtiger ist es, dass dieses Angebot nicht nur satt macht, sondern auch gesund ist und schmeckt. Dafür haben sich die Vernetzungsstellen Schulverpflegung mit großem Erfolg eingesetzt", sagte die Ministerin anlässlich des Abschlusses der ersten bundesweiten Tage der Schulverpflegung.


Das Bundesernährungsministerium engagiert sich im Rahmen von IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung für die Verbesserung der Qualität des Schulessens. Seit 2009 gibt es in allen Bundesländern Schulvernetzungsstellen, die vom Bundesernährungsministerium finanziell gefördert werden. Ihre Aufgabe ist es, Schulen und in einigen Bundesländern auch Kitas, bei der Gestaltung eines gesunden Verpflegungsangebots zu unterstützen. Weitere Informationen rund um das Thema einer gesunden Schulverpflegung finden Interessierte unter:

www.in-form.de
www.vernetzungsstellen-schulverpflegung.de
www.schuleplusessen.de





stats