Erstes Park Hyatt in Saudi Arabien

Ende 2005 wird Hyatt International, Chicago, ein weiteres Luxushotel am Roten Meer betreiben, das Park Hyatt Jeddah. Die Hotelgruppe ist bereits mit dem Hyatt Regency Sharm El Sheikh und dem Hyatt Regency Taba Heights am Roten Meer vertreten. Realisiert wird das neue Hotelprojekt in Zusammenarbeit mit den Eigentümern des Reitvereins von Jeddah (Equestrian Club of Jeddah), der Al Montazahah Company.
Die Grundsteinlegung für das Luxus-Boutiquehotel ist noch für November dieses Jahres geplant. Von dem Zeitpunkt an übernimmt Hyatt die Leitung der Veranstaltungsräume des bereits bestehenden Equestrian Clubs, der als gesellschaftlicher Treffpunkt in Jeddah gilt. Das Hotel wird in einen neuen multi-funktionalen Gesamtkomplex im Bezirk Al Hamra eingebunden, der direkt am Roten Meer liegt. Geplant sind neben einem Hafen für bis zu 200 Boote und Yachten vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.
Für die Inneneinrichtung des Park Hyatt Jeddah zeichnet ein französischer Innendesigner verantwortlich, der den 142 Zimmern und Suiten eine Mischung aus europäischer Eleganz mit arabisch-andalusischem Ambiente verleihen wird, so Hyatt. Das hoteleigene Restaurant wird über 85 Sitzplätze im Innenraum und 170 auf der Außenterrasse verfügen. Die Sport- und Erholungsmöglichkeiten des Equestrian Clubs werden sich auf eine Fläche von 4.500 qm verteilen, getrennt für Frauen und Männer.



stats