Marché International

Erstes Zigolini Caffè & Bar am Flughafen Hannover

Am 20. Dezember eröffnete am Flughafen Hannover das neueste Konzept von Marché International. Das 'Zigolini Caffè & Bar' verheißt typisch neben heißen und kalten Getränken typisch italienische Kleinigkeiten wie Focaccia, Bruscetta und frisch belegte Tramezzini, Antipasti oder Dolci, serviert in farbenfrohem Design, das italienische Lebenslust ausstrahlt.
 
Alle Snacks werden vom Team vor Ort täglich frisch zubereitet. Auf der Getränkeseite reicht das Angebot von Kaffeespezialitäten bis zu italienischen Weinen, Bieren, Cocktails und Digestifs. Die Gäste sollen sich fühlen wie in einem kleinen Straßencafé in Italien, sagt Oliver Altherr, CEO von Marché International - das Unternehmen ist am Flughafen Hannover als Gastronomie Flughafen Hannover GmbH tätig.
 
La Dolce Vita wird im Zigolini auch fürs Auge geboten – mit unverwüstlichen Motiv-Klassikern wie einer Vespa, der Rialtobrücke oder dem schiefen Turm von Pisa, dazu aperitivfarbene Sofas und bunte Poufs. Den fröhlichen Mix schuf die Stuttgarter Agentur Ippolito Fleitz.
 
Platziert ist das Zigolini Caffè & Bar im Terminal A im Sicherheitsbereich zwischen Gate 4 und 5, die Öffnungszeiten richten sich nach dem Flugplan.
 
www.marche-int.com/de/unternehmen/portfolio
 
 
 
 



stats