Starbucks Deutschland

Erweitert Teavana-Teeangebot

Nach der erfolgreichen Einführung der Teavana Iced Teas im Sommer gibt es zum Start der kalten Jahreszeit in den hiesigen Starbucks-Coffee Houses ab sofort eine Auswahl Grüner, Weißer und Schwarzer Tees.

Neu im Angebot sind zehn Teavana-Sorten sowie drei Tea-Latte-Varianten, darunter Citrus Mint Green Tea mit Matcha (Grüntee mit aufgeschäumter Milch und einem Spritzer Zitrone – nur vorübergehend im Sortiment), Green Tee Latte mit Matcha (Grüner Tee, aufgeschäumte Milch, Green Tea Matcha) sowie Chai Tea Latte (Schwarztee, Zimt, Nelken, aufgeschäumte Milch).

Zu den neuen Teesorten – alle aus losen Blättern aufgebrüht – zählen Kreationen wie Youthberry (Ananas, Acai-Beeren, Blütenaroma, Weißer Tee), Jasmine Pearls (Grüner Tee mit Jasmin-Duft), Chai (Schwarzer Tee mit Gewürznoten wie Zimt, Pfeffer und Nelken), Hibiskus (Kräuter- und Früchte-Aufguss mit Mango- und Papayanoten, Hibiskus, Zitronengras, Zimt) oder Kamille-Kräutertee (Aufguss aus Kamille mit Zitronengras, Zitronenmelisse, Rosenbättern).

Charlotta Odham, Tea Category Managerin bei Starbucks, erklärt: „Mit einer Kombination aus traditionellen wie auch neuen Geschmacksnoten modernisieren wir die Teekultur bei Starbucks. Mit den Teavana Hot Teas bieten wir Tees für alle Geschmäcker an.“ Und dies sowohl im Starbucks Coffee House als auch für zu Hause: Vier Teavana-Sorten (Schwarzer, Grüner, Weißer und Früchtetee) sind auch im Aufgussbeutel zum Mitnehmen erhältlich.

Der Tee-Spezialist Teavana ist im Jahr 2012 von Starbucks übernommen worden. Seit diesem Jahr ist die Marke in europäischen Starbucks-Stores zu finden. Mit hochwertigen Lose-Blatt-Tees, Kräuter- und Fruchtzutaten bedient Teavana Liebhaber klassischer Geschmacksrichtungen ebenso wie Fans innovativer Kreationen. Starbucks Deutschland mit seinen derzeit rd. 160 Standorten wurde zu Beginn des Jahres von AmRest übernommen.

AmRest Holdings SE mit Hauptsitz im polnischen Breslau betreibt in 13 Ländern Ost- und Zentraleuropas aktuell mehr als 1.000 QSR- und Casual-Dining-Betriebe unter diversen Lizenzmarken, darunter KFC, Pizza Hut, Burger King und Starbucks. AmRest ist außerdem Eigentümer der in Spanien kreierten Marke La Tagliatella sowie der beiden chinesischen Konzepte Blue Frog und KABB.

www.starbucks.de

www.teavana.com



stats