Espresso-Barista-Championship 2002

Am 10. März wird die SpezialitätenKaffee-Vereinigung SCAE die 2. Deutsche Barista-Meisterschaft im Hamburger Café Seeterrassen austragen. Preisverleihung und Ehrung der deutschen Espresso-Champions finden im Anschluss im 'Café Future' auf der Internorga-Messe statt.

Vorab finden im Zeitraum vom 2. Februar bis 9. März sieben regionale Vorausscheidungen statt - hieran können alle Baristas kostenlos teilnehmen, Quereinsteiger ebenso wie Profis an den Espresso-Siebträgermaschinen. Jeder kann seinen Kaffee und seine Mühle mitbringen. Eine frühe Anmeldung bei den örtlichen Organisatoren oder direkt bei der SCAE ist erwünscht.

Während der Meisterschaft haben die Barista 15 Minuten Zeit, einen Espresso, einen Cappuccino sowie eine eigene Kreation auf Espresso-Basis zuzubereiten. Eine vierköpfige Jury bewertet Geschmack, Handhabung der Maschine und die Servicequalität der Kandidaten. Der Gewinner darf bei der Weltmeisterschaft in Oslo für Deutschland starten. Auch für die regionalen Gewinner und übrigen Teilnehmer stellt man interessante Prämien in Aussicht.

Über die Austragung der Championships will die SCAE die Bekanntheit des Barista-Handwerks massiv fördern. Die Meisterschaften werden daher öffentlich ausgetragen, die Endausscheidung in Hamburg säumen zudem verschiedene Vorträge zum Thema "Neue Deutsche Kaffeekultur".

www.scae.de
stats