‚Essen und Trinken’ im App Store

Apple hat eine eigene Kategorie fürs Kulinarische eröffnet. Weit oben in der Nutzergunst stehen in der Rubrik ‚Essen und Trinken’ vor allem Rezept-Apps. Ebenfalls gut platziert im Download-Ranking sind die Apps von Burger King, Starbucks und Subway.

Unter der Mitte Juli eingeführten Kategorie ‚Essen und Trinken’ führt Apple derzeit rund 2.800 kostenpflichtige und 4.000 kostenlose iPhone-Apps sowie 1.100 kostenpflichtige und 1.000 kostenlose iPad-Apps auf. Darunter vor allem Rezept-Apps, Gastronomie-Führer, Essenstipps oder Apps von Restaurants und Kettengastronomie.

Die Charts der kostenpflichtigen Programme führt gegenwärtig ‚Aus Omas Trickkiste’ für 79 Cent an, das mit Tipps für Haushalt, Küche, Heimwerken bis Gesundheit wirbt. ‚Meistgeladen’ bei den kostenlosen Programmen ist die offizielle App von Burger King.

stats