Lieferando

Essenlieferung wird umweltfreundlich

Lieferando.de verkündet große Investments in Elektro-Fahrzeuge und möchte innerhalb der kommenden zwei Jahre zu mindestens 50 % auf eine Essenslieferung mit umweltfreundlichen Fahrzeugen umsteigen.

Ab sofort stehen in Deutschland allen Restaurant-Partnern von Lieferando.de kostengünstige E-Bikes zur Verfügung. Lieferando.de plant mit dem Angebot von E-Bikes, mindestens die Hälfte aller Essens-Lieferungen innerhalb der nächsten zwei Jahre über  umweltfreundliche Elektrofahrzeuge abwickeln zu können und so einen enormen Effekt auf die landesweite Auslieferung zu erzielen, indem selbst Restaurant-eigene Bestellungen z.B. über das Telefon nicht mehr mit Benzin betriebenen Kraftfahrzeugen ausgeliefert werden. Lieferando.de plant zudem, auch die eigene Fahrerflotte innerhalb des nächsten Jahres vollständig mit elektrischen Fahrzeugen auszustatten. Lieferando.de Gründer Jörg Gerbig:  „Wir wollen mit unserer Größe und Marktposition dazu beitragen, Deutschland etwas grüner zu machen. Zudem erhoffen wir uns, die Innenstädte leiser und sicherer zu machen.“

Von den rund 11.000 Partner-Restaurants auf Lieferando.de besitzt nach internen Schätzungen jedes im Durchschnitt rund 2,8 benzin-betriebene Fahrzeuge. Dies sind in Deutschland somit insgesamt mehr als 30.000 Fahrzeuge, davon ist bisher nur ein sehr geringer Anteil elektronisch betrieben.

Lieferando.de ist Teil von Takeaway.com, einer Online-Essensbestellplattform in neun europäischen Ländern und Vietnam, und ermöglicht Konsumenten, Restaurants ihrer Wahl auf der Plattform zu finden. Das Unternehmen arbeitet hauptsächlich mit Restaurants zusammen, die ihren eigenen Lieferdienst anbieten. Darüber hinaus bietet Takeaway.com auch logistische Dienstleistungen in 17 europäischen Städten für Restaurants, die ihr Essen nicht selbst ausliefern. 2016 verarbeitete Takeaway.com mehr als 49,3 Mio. Bestellungen von 8,9 Mio. Einzelkunden. Mit rund 700 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen einen Brutto-Warenwert von 941,7 Mio. € und einen Umsatz von 111,6 Mio. € im selben Zeitraum. Takeaway.com ist seit dem 30. September 2016 an der Euronext Amsterdam (AMS: TKWY) notiert.

www.lieferando.de



stats