Europa-Park eröffnet erstes Loopingrestaurant der Welt

Der Europa-Park in Rust eröffnet zum Saisonstart mit „FoodLoop“ das erste Loopingrestaurant der Welt. Mit 215 Sitzplätzen auf zwei Etagen und einem traumhaften Blick auf den Park bietet das trendige Restaurant Erlebnisgastronomie auf höchstem Niveau. Doch statt Menschen sausen Speisen und Getränke durch die Loopings.

Schon beim Betreten des neuen Restaurants wird klar, dass dieser Ort nicht einfach nur zum Essen einlädt. Glänzende Edelstahlschienen winden sich von der oberen Etage durch den Raum, um zielgenau an den Tischen anzukommen. Töpfe und Flaschen sausen um enge Kurven und steuern in spektakulären Fahrfiguren geradewegs auf den Looping zu. Die Speisen und Getränke kommen so sicher bei den Gästen an wie ein versierter Kellner diese auf seinem Tablett balancieren würde.
Das Restaurant verfügt über 130 Sitzplätze im ersten und 65 Sitzplätze im zweiten Stockwerk. Dazu kommt ein Schaustellerwagen, der als Café-Bar mit 20 Sitzplätzen dient. Jeder Tisch ist mit drei modernen Touchscreens ausgestattet, über die die Gäste aus einer Vielzahl von Speisen und Getränken auswählen können. Und dann wird es plötzlich unerwartet und spektakulär: Über einen Vertikallift werden die Kochtöpfe und Flaschen nach oben befördert, um dann auf dem ausgeklügelten Schienensystem direkt an den entsprechenden Tisch zu sausen. Das spektakuläre Streckendesign inklusive zwei Loopings ist dabei weltweit einzigartig.

„Uns ist es wichtig, unseren Gästen immer wieder überraschende und innovative Neuheiten zu bieten. Das Thema Achterbahn wird hier einmal ganz anders aufbereitet“, erklärt Thomas Mack, Geschäftsführung Europa-Park. Gepaart wird das Achterbahnerlebnis mit einem breit gefächerten kulinarischen Angebot an Fleisch- und Fischgerichten, vegetarischen Speisen und Snacks. Vitale und leichte Köstlichkeiten für die ganze Familie stehen hierbei im Vordergrund, während lokale sowie saisonale Einflüsse dafür sorgen, dass die Gäste während des ganzen Jahres zwischen abwechslungsreichen Gaumenfreuden wählen können.

www.europapark.de



stats