Europäische Ehre für Deutsches Studentenwerk

Für den Austausch dreier Koch-Azubis zwischen den Hochschulgastronomien von Dresden und Versailles wurde das Deutsche Studentenwerk (DSW) von der EU mit dem "Good Practice" Mobilitäts-projekt 2012 ausgezeichnet.
Die Azubis Robert Paulitz, Henry Wolter und Rafael Sacher aus Dresden absolvierten ein zweiwöchiges Berufspraktikum beim "Centre Régional d'Oeuvres Universitaire et Scholaires" in Versailles. Sie lernten bei ihren französischen Kolleginnen und Kollegen die Betriebsorganisation der französischen Mensen, neue Rezepte und Konzepte der Gemeinschaftsverpflegung und Systemgastronomie kennen. "Ich habe vor allem gelernt, dass die Franzosen viel mehr Wert auf gutes Essen legen", berichtet Rafael Sacher,18, Koch-Azubi im dritten Lehrjahr beim Studentenwerk Dresden.

Die EU würdigte die vorbildliche Zusammenarbeit auf nationaler und europäischer Ebene. Das Projekt wurde in das von der Europäischen Kommission neu eingerichtete Portal "Adam" für das "Leonardo da Vinci"-Programm eingetragen. 

Inzwischen erhielt das DSW aus Brüssel Förderzusagen für zwei weitere Projekte. Dabei geht es beispielsweise um Berufspraktika für 20 Auszubildende aus der Hochschul-gastronomie nach Frankreich und Italien. Insgesamt beschäftigen die 58 Studentenwerke in Deutschland derzeit mehr als 400 Auszubildende. 190 von ihnen erlernen den Koch-Beruf, mehr als 30 werden zu Systemgastronomen ausgebildet.

www.studentenwerke.de



stats