Fachplaner-Tagung 2007 in München

Der Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie- Gemeinschaftsverpflegung e.V. veranstaltet vom 28. bis zum 30. Juni dieses Jahres im ArabellaSheraton Bogenhausen Hotel, München, seine Fachtagung. Das unter der Regie von Vorstandsmitglied Peter Adam-Luketic organisierte Programms steht ganz im Zeichen aktueller Themen rund um Projektmanagement, Wirtschaftlichkeit und Hygiene.

Start ist am 28. Juni mit einer Fachexkursion zu gastronomischen Großbetrieben in München: dem Paulaner am Nockherberg, zum Hofbräuhaus und zur Allianz-Arena. Am zweiten Tag stehen wichtige Themen im Fokus: Wie können Projektmanager und Küchenplaner gemeinsam Bauprojekte erfolgreich realisieren? Auf diese Frage antwortet am zweiten Tag Dr. Friedrich W. Toffel aus Eschborn (Ernst & Young Real Estate GmbH/Prof. Weiss+Partner Projektsteuerungsgesellschaft). Er referiert über das Management bei Großprojekten mit dem Schwerpunkt Küchentechnik.

Anschließend werden in jeweils halbstündigen Vorträgen Thomas Ruprecht von den ABB Wirtschaftsbetrieben Mannheim, Peter Adam-Luketic, vtechnik Planung GmbH, Gaggenau, und Wolfgang Schwatke von der Lebensmittelüberwachung München ans Pult treten und die Verbindung von Theorie und Praxis in Vorträgen zu Effizienzsteigerung durch gezielte Investitionen, bei Fallbeispielen aus der Küchenplanung sowie Hygiene in der GV-Branche herstellen.

Die Bedeutung moderner Großküchen für die technische Ausrüstung, insbesondere für die Luft- und Klimatechnik sowie die Energiebilanz, wird am Nachmittag Prof. Dr.-Ing. Ulrich Pfeiffenberger von der Neu-Isenburger Ingenieurgesellschaft Pfeiffenberger mbH unter die Lupe nehmen. Um Qualifikation mit Rezept geht es anschließend bei Antoinette Klute-Wetterauer. Die erfahrene Fachfrau, gleichzeitig Leiterin der Angell Akademie Freiburg GmbH und der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef, informiert die Tagungsteilnehmer über die Professionalisierung des Berufsstandes, die Qualitätssicherung durch Ausbildungsstandards sowie eine zielgerichtete Ausbildung des Berufsnachwuchses.

Eine Erfolgsstory der besonderen Art liefert nach ihr Rolf Milser vom Hotel Landhaus Milser in Duisburg: Der erfolgreiche Hotelier war vor seiner beruflichen Karriere aktiver Gewichtheber. Was man von ihm lernen kann? Stehvermögen, Erfolgs- und Mißerfolgsverarbeitung! Ist der Beruf Großküchenplaner ein Auslaufmodell? Mit dieser Frage wird Burkart Schmid, Chefredakteur der Fachzeitschrift gv-praxis, am Freitagnachmittag bei einer Podiumsdiskussion life on stage Planer, Referenten und Praktiker provozieren.

Bevor die Tagung am 30. Juni mit einer Mitgliederversammlung des Verbandes endet, sind die Teilnehmer am Freitagabend zu einer glanzvollen Gala geladen. Gemeinsam mit allen Gästen wird der VdF bei einem festlichen Bankett, begleitet von der Band Maximilian Syndicate und dem Show Tanz Team der TSG Künzell, das Treffen ausklingen lassen.

Anmeldungen unter www.vdfnet.de

stats