Fachplaner tagten in Würzburg zum Thema Lebensmittel

Auf der 30. VdF-Fachtagung in Würzburg drehten sich für die rund 200 Teilnehmer alle Programmpunkte um das Thema Food im Wechselspiel mit Planung, Technik und Ökologie.


In dem Eröffnungsvortrag stellte VdF-Vorstandsvorsitzender Carsten Zellner am Beispiel des Sinner’schen Kreis die Teilsysteme einer Küche (Personal; Lebensmittel, Fläche, Technik) und deren Veränderungswirkung sehr anschaulich dar. Anhand verschiedener Küchenplanungen wurden der Flächenbedarf je nach Küchensystem analysiert. Spannend der Vortrag von Prof. Dr. Carola Strassner, Hochschule Münster. Ihr kritischer Hinweis: „Die Wassereinsparung einer Großküche entscheidet sich beim Lebensmitteleinkauf." So werde für 1 kg Rindfleisch 15.455 l Wasser benötigt. Abwechslungsreich auch die Fakten zum Convenienceeinsatz, die Dr. Torsten Dickau, Nestlé Professional, aufblätterte. So kommen jedes Jahr 4.000 neue Produkte auf den Markt. Dickau diplomatisch: „Je nach Küchentyp und Kanal muss die jeweils passende Lösung angeboten werden.“ Erstmals wurde eine Liveschaltung zur ICA-Tagung nach Düsseldorf präsentiert: On stage war dort Trendscout Pierre Nierhaus, der gekonnt und unterhaltsam mit vielen Bildern die weltweiten Foodservice-Highlights vorstellte.

 

Nach dem Gault Millau-Koch des Jahres 2012, Andree Köthe, der ein unverwechselbares Aromenspiel seiner Küche (WE 23%/PK 34%) propagierte, folgte als Keynote Speaker Prof. Hartwig de Haen, Präsidiumsmitglied der Welthungerhilfe, mit einem Exkurs über die dringenden Probleme der Welternährung. Leider war am Nachmittag der Saal nur noch mäßig besetzt. Die beiden Schlussredner Carl-Otto Gensch vom Öko-Institut in Freiburg und Claus-Peter Hanke von Unilever-Food Solutions hätten mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt. Credo von Gensch: „Tiefkühlprodukte sind nicht klimaschädlicher als Vergleichsprodukte.“ Fazit von Hanke: „United against Waste hat schon wichtige Standards gesetzt.“ Eine Ausstellung namhafter Herstellerfirmen rundete die Tagung samt Mitgliederversammlung am Vortag ab.

www.vdfnet.de

stats