Fast Food-Riesen setzen auf Fußball-Fun

Wenn am 12. Juni die Fußball-EM in Portugal beginnt, sind auch die beiden Fast Food-Giganten McDonalds und Burger King mit dabei: Werbeträger im Trikot, strategische Partnerschaft mit dem DFB und fußballgerechte Produkte sollen helfen, Burger & Co. als sportlich-aktives Fun-Food zu etablieren. Branchenführer McDonald’s lässt Bayern-Star Michael Ballack für sich kicken und versorgt die Fußball-Freunde zur EM mit dem ‘ersten Fußballburger der Welt‘, dem ‘Kick Mäc TS‘, auch erhältlich als Doppel Kick Mäc TS, und den Tomato Kicks, panierten Mozzarella-Bällchen mit Tomaten-Füllung. Der Clou beim Kick Mäc: ein Brötchen in Ballform - so richtig nach dem Geschmack der Fans. Darüber hinaus läuft eine offizielle Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund bis Dezember 2006, die mit der WM in Deutschland ihren Höhepunkt finden wird. J. Johan Jervøe, Vice President Marketing von McDonald’s Deutschland: "Diese Partnerschaft ergänzt in idealer Weise unsere lokalen und internationalen Aktivitäten als Sponsor der Fußball-EM und -WM und der Olympischen Spiele. Fußball wird in Deutschland ganz groß geschrieben, vor allem mit Blick auf die WM 2006. Klar, dass McDonald’s mit dabei ist." Von der Zusammenarbeit profitieren vor allem die Kids: 13 von 400.000 fußballbegeisterten Mädchen und Jungen, die sich beworben haben, dürfen die deutschen Nationalspieler in Portugal aufs Spielfeld begleiten, jeweils weitere elf bilden die Spielereskorte bei den Heimspielen der Fußballnationalmannschaft - "für die Kinder ein unglaubliches Erlebnis", unterstreicht Unternehmenssprecherin Ricarda Rücker. Mitbewerber Burger King hat mit National-Torwart Olli Kahn einen echten ‘King‘ unter Vertrag genommen, um den ‘Hot Chili Double Burger‘ zu promoten. Im ‘Kahnzilla‘-Spot läuft der Bayern-Keeper als feuerspeiendes Godzilla-Double durch das Tokio der 50er Jahre. Botschaft: Das Kahn-Menü ist selbst für den Namenspatronen ziemlich scharf. Eine DVD- und Audio-CD-Compilation sowie ein Oliver Kahn-Cap und ein Titan Kahn-Schlüsselband, Handydownloads und ein interaktives Webgame runden das Kahn-Paket ab. "Die Kooperation mit Oliver Kahn ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer diesjährigen Marketingstrategie", so Burger King Deutschland-Geschäftsführer Pascal Le Pellec. "Deshalb haben wir eine großzügige und auf dem Markt einmalige Fußball-Collection zusammen gestellt, bei der unsere Gäste nur gewinnen können." www.mcdonalds.de www.burgerking.de

stats