Feng Shui-Hotelprojekt im Allgäu

Im Frühjahr kommenden Jahres soll in Lindenberg im Allgäu der Startschuss für ein ungewöhnliches Hotelprojekt fallen: Die Düsseldorfer Contecno Projekt GmbH will in der bayerischen Gemeinde ein Vier-Sterne-Tagungshotel nach allen Regeln der chinesischen Lehre Feng Shui realisieren. In Zusammenarbeit mit der renommierten Feng Shui-Architektin Kathrin Schmack sollen bis 2006/2007 auf einer Bruttogeschossfläche von 10.000 qm 240 Betten Platz finden sowie Tagungs- und Konferenzräume, Spa, Gastronomie, Lounge und Barbereich entstehen. Zentraler Bestandteil des Hotelprojekts mit dem Namen „Moosbachcampus“ ist ein Campusbereich, um den herum alle Aktivitäten einen festen Platz einnehmen sollen. „Wir wollen in Lindenberg örtliche Potenziale wecken“, sagt der Contecno-Geschäftsführer Frank Alvarez, der die Investitionssumme auf rund 19 Millionen Euro schätzt. So soll mit dem Bauvorhaben eine gelungene Balance zwischen zukunftsorientierter Wirtschaft und anspruchsvollem Tourismus gefunden werden.



stats