Feuer im Hotel Zur Bleiche in Burg

Der Wellnessbereich des Hotel Zur Bleiche Resort & Spa in Burg im Spreewald ist Mitte vergangener Woche durch einen Brand weitgehend vernichtet worden. Als Brandursache wird ein Kurzschluss in einem Saunaofen in der Landtherme, dem Wellnessbereich des Hotels, vermutet. Das Feuer breitete sich im Dachbodenbereich des Gebäudes schnell aus und beschädigte die Landtherme schwer. Personen und andere Gebäude des Hotelkomplexes kamen nicht zu Schaden. Der Hotel- und Restaurantbetrieb war von dem Brand nicht beeinträchtigt. Die kosmetischen Behandlungen sollen in Wellnessinseln wieder angeboten werden. Sobald die Räumarbeiten abgeschlossen sind, soll direkt mit dem Wiederaufbau des Gebäudes begonnen werden. "Der Wiederaufbau ist eine große Herausforderung und viel Arbeit. Schnell werden wir zum regulären Hotelbetrieb zurückkehren und freie Kapazitäten für die Gästebetreuung nutzen. Wichtig ist uns das Signal, dass neben der Gastronomie auch bald wieder die Landtherme unseren Gästen vollständig zur Verfügung steht", erklärte Heinrich Michael Clausing, Inhaber des Hotels Zur Bleiche. Seit rund zehn Jahren ist Clausing mit seiner Frau Christine mit ihrem ungewöhnlichen Hotelkonzept in den neuen Bundesländern auf Erfolgskurs. Das Hotel Zur Bleiche hat sich konsequent weit über die Grenzen Brandenburgs hinaus als Wellnesshotel positioniert. Das Hotel wurde aufgrund der exzellenten Küche mehrfach ausgezeichnet.




stats