Food-service-Ausgabe 07/08_2011 mit Social-Media-Fokus und Schwerpunkt auf Marktforschung

Die Sommer-Ausgabe von food-service ist unterwegs zu ihren Lesern. Die Highlights im aktuellen Doppelheft für die Monate Juli und August: der Themenschwerpunkt Social Media und die jährliche Analyse der Auf- und Absteiger-Produkte im Außer-Haus-Markt.
Regional ist das neue Bio – so das Ergebnis unserer Befragung nach Renner- und Penner-Produkten in den gastronomischen Sortimenten. Über 250 Profis haben uns Auskunft gegeben. Ihre zentralen Botschaften: regionale, pflanzliche, leichte Rezepturen bleiben auch in diesem Jahr die Plusmacher. Ganz eindeutig: Genuss trifft Gesundheits-Gewissen.

Mit zwei Experten-Beiträgen und vier Best-Practice-Beispielen widmen wir uns einmal mehr dem hochaktuellen Thema Social Media: Was bringen diese Kanäle für gastronomische Unternehmen? Wie kann man sie nutzen? Was sind die Erfolgsrezepte? Außerdem: eine zweite Auflage unseres Top-50-Rankings der beliebtesten Facebook-Seiten deutscher Gastronomen. So viel sei verraten: Es gibt einen neuen Spitzenreiter.

Darüber hinaus widmen wir uns in dieser Ausgabe: dem 20-Standorte-Jubiläum von Cafe & Bar Celona. Die Macher des Kommunikationskonzepts setzen auf eine gehörige Portion Individualität im System und stellen die grenzenlose Standardisierung gastronomischer Leistung in Frage. Mit Erfolg – wie unsere Bestandsaufnahme zeigt.

Wie gut die Stimmung derzeit in der Branche ist, das belegt unsere Halbjahres-Umfrage unter über 150 Gastro-Akteuren (80 ausgewertete Rücksendungen). Die ersten sechs Monate 2011 lassen die Erwartungen für die zweite Jahreshälfte ordentlich steigen. Ein Grund: die beste Konsumlaune der Verbraucher seit Langem..

Die türkisch-stämmigen Unternehmer Erhan und Ercihan Baz haben ihr Geflügel-Döner-Konzept MrChicken ganz neu aufgestellt – inklusive Drive-thru und schickem Design. Jetzt soll die Formel auf Expansionskurs gehen - mit prominenter Unterstützung von Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer.

Exotisch geht es im Leipziger Zoo schon länger zu, jetzt allerdings auch kulinarisch. Im neuen Themenbereich Gondwanaland setzt Marché International sein Frische-Credo erstmals mit asiatischen Speisen um.

Außerdem: erfolgreiche Gastspiele gastronomischer Marken in der Betriebsverpflegung; Dr. Thomas Ellrott im Dialoge-Interview über das Wechselspiel von Angst vor Lebensmittelskandalen und Lust auf sorglosen Genuss; der Umzug nach Essen und das neue Konzept der hogatec-Messe; sowie Gar-Technik-Trends und Innovationen im Fachthema.

Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden fs07_08_004_005inhalt_inhalt.pdf

Wer kein Abonnent ist und sich für diese Ausgabe von food-service interessiert, der kann bei Petra Petrasch ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos: 069/7595-1973, petra.petrasch@dfv.de

stats