Alllgäu

Foodtruck on tour

Mit dem Label Gaumengold ist Gabi Vorsatz, Gründerin von Allgäu Catering und Messecatering München, ins Streetfood-Business eingestiegen. Ihren ersten Foodtruck, eine bis ins Detail gestaltete Burger-Braterei, nannte sie Pauline. Seit April dieses Jahres können Pauline und das Gaumengold-Team sowohl für private als auch geschäftliche Veranstaltungen und Events ab 100 Personen gebucht werden.

Vor den Augen der Gäste werden sieben Burger-Kreationen, Salate und hausgemachte Limonaden zubereitet – immer auch in einer vegetarischen oder veganen Variante. Mittelfristig sollen weitere Foodtrucks mit alternativen Angeboten und eine Auswahl feiner Gaumengold-Produkte hinzukommen.

„Die Vorteile für uns wie für unsere Kunden sind überwältigend“, sagt Vorsatz. „Wir können unsere Burger an annähernd jedem Ort unter optimalen Bedingungen à la minute zubereiten und sind dabei absolut unabhängig, flexibel sowie quasi autark.“

Gaumengold wurde im Frühjahr 2015 als Marke von Allgäu Catering durch Vorsatz registriert. Die in einem 5-Sterne-Haus ausgebildete Hotelkauffrau und studierte Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing ist seit mehr als 20 Jahren in der Gastronomie tätig.

Sie hat zwei erfolgreiche klassische Catering-Unternehmen gegründet, die sie mit großer Begeisterung leitet: Messecatering München und Allgäu Catering. Mit Gaumengold baut Vorsatz ihr Portfolio nun konsequent aus.

www.gaumen-gold.de

stats