Aramark

Französische Kochkunst zur Fußball-EM

Vom 6. bis 10. Juni 2016 stimmt das Catering-Unternehmen Aramark seine Gäste kulinarisch auf das Gastgeberland der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft ein. Unter dem Motto „Voilà! - Die kulinarischen Stürmer aus Frankreich“ servieren die Aramark-Köche in über 400 Betriebsrestaurants Spezialitäten der französischen Regionalküche.

Auf dem Menüplan stehen Spezialitäten wie „Baeckeoffe“, Elsässisches Schmorgericht mit Schweinefleisch, „Galette“, Bretonischer Buchweizenpfannkuchen mit Pilzragout und Nussschinken sowie Flammkuchen mit frischen Feigen, Rucola und geräucherter Entenbrust.

Ausflüge in die Provence macht das Angebot unter anderem mit „Bouillabaisse“, einem Provenzalischen Fischeintopf mit Baguette und Rauchpaprika-Butter sowie mit Schweinekotelett mit provenzalischer Kruste, Apfel-Calvadossauce und Kartoffel-Tomatenstampf. Auch Vegetarier kommen mit der hausgemachten Quiche Lorraine oder der Tomaten-Tarte mit Rucola und Zitronenmayonnaise auf ihre Kosten.

Aromenvielfalt und beste Zutaten haben in der französischen Küche eine lange Tradition. Die Cuisine française wurde 2010 von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Während im Süden Frankreichs Fisch und Meeresfrüchte dominieren, besticht das Elsass mit Flammkuchen und die Normandie mit delikaten Käsesorten.


www.aramark.de


stats