Fraport boomt auch im Juli

Der Juli gab dem größten deutschen Flughafen weiteren Schub: Erstmals in der Airportgeschichte kam Frankfurt auf über 5 Mio. Fluggäste in einem einzigen Monat. 5.002.618 Passagiere nutzten diese Drehscheibe des interkontinentalen Luftverkehrs, 5,2 % mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.



Wachstumsträger war im Ferienmonat Juli vor allem der Europaverkehr. Spanien, Italien, Griechenland und die Türkei standen im Mittelpunkt des Interesses. Bei den Fernoststrecken blieben vor allem China und Indien gefragt.



Positiv sind auch die Statistiken fast aller Konzern-Flughäfen. Auf einem stabilen Wachstumspfad bleibt der Airport Frankfurt-Hahn im Hunsrück. Ihn nutzten im Juli 295.479 Passagiere, 12,6 % mehr als im Vorjahr. Hannover schloss den Juli mit 626.322 Fluggästen ab (9,3 % über dem Vergleichswert 2004 und ebenfalls ein Rekord-Monatswert). Saarbrücken meldete 55.304 Passagiere (+10,3 %).



www.fraport.de

stats