Freizeitparks starten in die Saison 2007

Auch wenn der Winter zwischenzeitlich noch einmal Einzug gehalten hat: Der Frühling steht vor der Tür. Für Deutschlands Freizeitparks definitiv Zeit, sich für die kommende Saison zu rüsten. Nur noch wenige Tage, dann geht das Geschäft von Soltau bis Rust wieder los, werden Millionen kleiner und großer Abenteurer die Parks bevölkern und sich nach aufregenden Shows und Achterbahnfahrten auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Für die Saison 2007 haben sich die Parks wieder einiges vorgenommen:

Der Europa-Park in Rust, Deutschlands größter Freizeitpark, öffnet am 31. März wieder seine Türen für Besucher aus dem In- und Ausland. Neu in diesem Jahr: Das ’Abenteuer Atlantis’, ein interaktiver Fahrspaß für die ganze Familie. Die Besucher tauchen in die geheimnisvolle Unterwasserwelt des Ozeans ein. Auf ihrer Suche nach dem versunkenen Gold sollten die Abenteurer die Gefahren der Weltmeere nicht außer Acht lassen. Mit flinken kleinen U-Booten, ausgerüstet mit einer Laser-Harpune, gehen die mutigen Schatzsucher bestens gegen alle Widrigkeiten gerüstet auf Tauchstation.

Auf der ’Deutschen Allee’ setzt das Schwarzwälder Vogtshaus mit seiner originalgetreu restaurierten Fachwerkfassade ein neues architektonisches Glanzlicht. In dem ursprünglich 1474 im Markgräflerland errichteten Gebäude findet ab sofort der ’Schwarzwaldladen’ mit regionalen kulinarischen Spezialitäten und traditioneller Handwerkskunst seinen Platz.

Ab Juli können Gäste im neuen Erlebnishotel auf den Spuren der Mönche und Nonnen wandeln. Das einem alten portugiesischen Kloster nachempfundene Hotel wartet hinter alten Mauern dennoch mit jeglichem Komfort eines modernen 4-Sterne-Hauses auf. Die 66 klimatisierten Zimmer, darunter acht Suiten, bieten Platz für 290 Gäste. Der Konferenzbereich im Erdgeschoss ist für bis zu 500 Personen ausgelegt. Insgesamt stehen dann im Europa-Park in vier Hotels 2.700 Betten zur Verfügung.
www.europa-park.de

Bereits am 24. März startet der Heide-Park in Soltau in die neue Saison. Highlight wird in diesem Jahr die Eröffnung des Themenhotels ’Port Royal’ im Juli sein. Die gigantische Piratenburg im ’Holland-Dorf’ soll vor allem Familien, aber auch Tagungsgäste und Erlebnisreisende mit einem ganz besonderen Angebot anlocken. Die Investition von mehr als 20 Mio € ist für Parkchef Hannes W. Mairinger „ein Meilenstein in der 28jährigen Geschichte des Heide-Parks“. Das Hotel wird auf 14.000 qm mit 170 thematisierten familienfreundlichen 4-Bett-Zimmern, davon einige VIP-Suiten, ausgestattet sein. Es bietet seinen Gästen ein Buffetrestaurant, eine themengestaltete Seefahrer- und Piraten-Bar, ein kleines à la carte- Restaurant, teilbare Konferenzräume, einen Marktplatz mit Innen- und Außenbühne, einen Bahnhof des ’Heide-Park-Express’ im Hotel und einen direkten Zugang zum und Eingang vom Park.

Außerdem erwarten die Parkbesucher auch in diesem Jahr lieb gewonnene Events wie ’Pop im Park’ und die große Halloween-Party nebst unzähligen weiteren Veranstaltungen und Shows. Für Freunde des Nervenkitzels feiert im Mai Deutschlands erste Katapult-Achterbahn ’Desert Race’ Premiere, die ihre Insassen in 2,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h schleudern und den ’Höllenritt durch die Wüste’ garantieren wird.
www.heide-park.de

Im Phantasialand Brühl machen die Besucher ab dem 1. April Bekanntschaft mit ’Talocan’, dem „zornigen Gott des Universums“. Die bisher einmalige Attraktion in Europa – für Achterbahnexperten: ein ’Suspended Top Spin’ – lässt die Füße bzw. Köpfe der Fahrgäste frei über schroffen Abgründen baumeln und ist eingebettet in die Ehrfurcht gebietenden Ruinen eines Azteken-Thempels. Deutschlands ältester Freizeitpark feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag: Am 15. Juni 2007 steigt die große Geburtstagsparty unter dem Motto ’Celebration’. Dann sind alle Attraktionen bis tief in die Nacht hinein geöffnet. In den verschiedenen Themenbereichen gibt es unzählige Specials und verführerische Köstlichkeiten. Als Highlight der Geburtstagsparty, steigt ein großes, funkelndes Feuerwerk zum Himmel.
www.phantasialand.de

Weltpremiere auch im Holiday-Park in Hassloch (Pfalz): Mit dem Saisonstart am 31. März beginnt ’Amaceon – eine Reise durch Raum und Zeit’, sprich: „Europas aufwändigste Multimedia-Effekte-Show“, so die Parkbetreiber.
www.holidaypark.de

Zahlreiche Veranstaltungen begleiten die am 31. März startende Saison im Erlebnispark Tripsdrill. In der Dorfstraße rund um den neuen Maibaum wird am 1. Mai das Maienfest gefeiert – mit passenden schwäbischen Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung. Ende Juni finden im Park zwei TV-Shows statt. Vor dem Wildparadies Tripsdrill stehen zu Beginn der Sommerferien die Familien-Zeltlager an. Im Herbst dann herrscht traditionell Altweibersommer im Park. Die Saison 2007 klingt mit der Tierweihnacht im Wildparadies aus.
www.tripsdrill.de




stats