Vapiano

Fünfter HH-Standort in Altona eröffnet

In Hamburg nahm 2002 die gastronomische Erfolgsgeschichte von Vapiano ihren Anfang. Neben den vier bestehenden Restaurants in der Hafenmetropole eröffnet Vapiano nun über zwei Ebenen ein fünftes Restaurant im Herzen von Hamburg-Altona (Neue Große Bergstraße). Die Investitionssumme beläuft sich auf 2,4 Mio. €.

 

Vapiano hat in dem Gebäude gegenüber des Ikea-Einrichtungshauses auf 770 qm ein lichtdurchflutetes Restaurant mit über 300 Sitzplätzen geschaffen. Große Eichenholztische, die zur Kommunikation anregen, zwei 100 Jahre alte Olivenbäume und frische Kräuter kennzeichnen das urbane Wohlfühlambiente bei Vapiano. Vor oder nach dem Essen laden ein Loungebereich mit Kamin sowie eine Bar zum Verweilen ein. Vapiano hat mit seinen vier bisher in Hamburg existierenden Restaurants rund 300 Arbeitsplätze geschaffen. Mit dem neuen Restaurant kommen 60 weitere Arbeitsplätze hinzu, die meisten davon in Vollzeit. Das Restaurant in der Altona Bergspitze ist täglich von 10.00 Uhr vormittags bis 24.00 Uhr geöffnet, freitags und samstags sogar bis 1.00 Uhr in der Nacht.

 

Vapiano zählt aktuell 170 Restaurants in 30 Ländern. Der deutschlandweite Umsatz belief sich 2015 auf 190,8 Mio. €.

 

www.vapiano.com





stats