Lagardère Travel Retail

Gastro-Portfolio am Flughafen Bremen erweitert

Lagardère Travel Retail Deutschland, der Spezialist für Handels- und Gastronomiekonzepte an Verkehrsknotenpunkten in Deutschland, Österreich und Slowenien, hat seine Zusammenarbeit mit dem Bremer Flughafen im Bereich Food & Beverage weiter ausgebaut. „Zusätzlich zum Marktcafé BRE bewirten wir jetzt auch die täglichen Gäste der Bremen Lounge sowie der Ausstellungsfläche im Lounge-Bereich“, freut sich Oliver Hempel, CMO von Lagardère Travel Retail D/AT/SLO, über die Ausdehnung der Zusammenarbeit mit dem Flughafenbetreiber.

Gleichzeitig sorgt Lagardère Travel Retail während der frequenzstarken Sommermonate mit einer auf der Landseite eingesetzten temporären Einheit des Marktcafés BRE für die Versorgung der Reisenden und Flughafengäste mit den passenden Snacks, Getränken und Kaffeespezialitäten.

„Wir arbeiten mit Lagardère Travel Retail beim Marktcafé BRE sehr erfolgreich und vertrauensvoll zu-sammen – und freuen uns sehr, die Kooperation mit unserem Gastronomie-Partner weiter auszubauen“, unterstreicht Florian Kruse, Chief Commercial Officer bei Bremen Airport.

'Bremen Lounge' für entspanntes Warten

Die brandneue 'Bremen Lounge' im Airport der Hansestadt bietet seit 29. Mai einen exklusiven Rahmen für Reisende, um zu entspannen und die Zeit bis zum nächsten Flug zu überbrücken. Der Zugang ist entweder gegen eine Eintrittspauschale oder über eine Eintrittsberechtigung der jeweiligen Fluggesellschaft möglich: Freien Zutritt haben Elite Plus-Mitglieder sowie La Prémiere- und Business Class-Fluggäste von Air France/KLM. Fluggäste mit anderem Mitgliedsstatus sowie Passagiere anderer Airlines erhalten ihr Zugangsticket für 23,50 Euro pro Person am Infodesk im Terminal, direkt in der Lounge oder online über die neue Bremen Airport App 'FLIO'.

„In der Bremen Lounge bieten wir“, betont Oliver Hempel, „nicht nur ein breites Frühstücksbuffet, sondern auch eine Auswahl aus kleinen herzhaften sowie süßen Speisen. Außerdem können die Gäste in der Lounge auch täglich frisch zubereitete Suppen genießen – und natürlich aus dem vielfältigen Sortiment aus Heiß- und Kaltgetränken auswählen.“ Die neue Lounge befindet sich im Gatebereich des Terminal 3.

Das mobile Marktcafé Mobilo im öffentlichen Bereich ist bereits seit Anfang Mai eröffnet. Im Look and Feel angepasst an das Marktcafé BRE, ist die To-Go-Variante direkt an den Check-In-Schaltern als mobiler Ver-kaufsstand im Einsatz. „Sozusagen im Vorübergehen“, berichtet Oliver Hempel, „können Reisende und Gäste jeden Tag von 5 bis 23 Uhr bei der Miniausgabe unseres Marktcafé BRE sich mit gekühlten Softdrinks, Säften, Kaffee, Snacks sowie frischen Brezeln versorgen.“

Lagardère Travel Retail Deutschland Lagardère Travel Retail Deutschland ist der Spezialist für Handels- und Gastronomiekonzepte an Verkehrszentren in Deutschland, Österreich und Slowenien. Dort betreibt Lagardère Travel Retail verschiedene Gesellschaften mit rund 160 Geschäften an 15 Flughäfen sowie rund 50 Bahnhöfen. Das Unternehmen ist in Deutschland unter anderem für die Marken Relay, Virgin, hub Convenience und Coffee Fellows bekannt und ist eine Tochter der weltweit operierenden Lagardère Travel Retail Gruppe. Mit über 4.500 Verkaufsstellen weltweit ist der Konzern einer der international größten Travel Retailer. 

www.lagardere-tr.de

stats