Gastronomiewelt „Siemens City“ öffnet Februar 2010

Die Siemens AG Österreich realisiert an ihrem Standort in Wien in den sogenannten Siemensgründen, die Gastronomiewelt „Siemens City". Die Neueröffnung im Februar 2010 ermöglicht den bis zu 6.500 MitarbeiterInnen am Standort eine innovative Verpflegung, nach modernstem gastronomischen Standard.
Die Siemens City stellt einen Komplex aus einer Vielzahl von Gebäuden dar, die durch eine überdachte „Communication Line" verbunden sein werden, wobei die MitarbeiterInnenverpflegung im Food Court im Erdgeschoß des Conference Centers eine zentrale Position einnimmt. Die unterschiedlichen Themenrestaurants erfüllen einen hohen gastronomischen Anspruch, Erlebnisambiente und Lifestyle - eine Betriebsgastronomie der anderen Art. Die Konferenzzone dient sowohl als Besprechungs-, als auch als Repräsentationsbereich für Geschäftspartner.

Die K&P Unternehmensgruppe begleitete ihren langjährigen Partner Siemens bei diesem Projekt von Anfang an. So entwickelte K&P Consulting unter anderem die Gastronomiekonzeptionen, erstellte Machbarkeitsanalysen sowie Wirtschaftlichkeitsvorausschaurechnungen und die Cateringausschreibung, um in diesem Rahmen einen passenden Betreiber für einen solch zukunftsweisenden Gastronomiekomplex zu finden. In enger interner Zusammenarbeitet erarbeitete das K&P Planungsbüro die Küchenplanung und die Gestaltung der Speisenausgaben und Gasträume. Dabei orientierten sich die architektonischen Leistungen sowie der raumbildende Ausbau an den Wünschen von Siemens Österreich.


stats