Genussmanufaktur ’Quartier XO’ eröffnet im Juni

Anfang Juni öffnet in Mönchengladbach die Genussmanufaktur ’Quartier XO’ ihre Pforten: Auf 1.200 qm entsteht derzeit in einer ehemaligen Weberei ein Schulungszentrum für alle Sinne: 2 Live-Kochschulen à 12 Plätze, ein Ernährungsstudio mit Showküche, eine Weinakademie mit drei Schulungsräumen, eine Club-Lounge, diverse Galerien für Design, Delikatessen und Weine auf zwei Ebenen (200 qm) und ein Showroom für ca. 100 Personen.

Geschäftsführer Bernhard Frittel, ehemaliger F&B-Mann bei Dorint: „Wir planen täglich Seminare, Kurse, Events und Jour fix-Angebote im Premiumbereich abzuhalten. Zur Zielgruppe gehört im Grunde jedermann, der etwas über Ernährung lernen und gesünder genießen will“. Im Einzugsgebiet von 20-25 Fahrminuten wohnen rund 1,5 Mio. Menschen.

Jeden Tag sollen mindestens drei Kurse stattfinden: zwei zum Thema Wein und einer über Ernährung. „Derzeit stellen wir ein Team aus kompetenten Mitarbeitern, vom Oecotrophologen bis zum Ernährungspsychologen, zusammen“, berichtet Frittel. Dabei arbeitet man unter anderem mit der benachbarten Hochschule für Oecotrophologie zusammen, auch eine Kooperation mit dem Gastronomischen Bildungszentrum in Koblenz ist angedacht. In Zusammenarbeit mit der IHK will Frittel außerdem in absehbarer Zeit Fortbildungen für Profis anbieten. Im Rumpfjahr 2007 sollen rund 30.000 Freunde gesunder und genussvoller Ernährung einen Kurs im Quartier XO belegen. Bei erfolgreichem Start ist eine Multiplikation des Konzepts vorgesehen.

„Nach zwanzigjähriger leitender Tätigkeit als Angestellter habe ich mich entschlossen, nun doch noch den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen“, sagt Frittel, der gemeinsam mit Partnern wie Siemens und Allmilmö rund 1 Mio. € in den Ausbau investiert. „Das Quartier XO soll meine Leidenschaft für ’Küche und Keller’ vereinen und den Beweis antreten, dass gesunde Ernährung schmecken kann.“
www.quartier-xo.de

stats