Genussschule für Kinder in Hamburg

„Natürliche Lebensmittel erleben“ lautet das Motto der Genussschule für Kinder auf Hamburgs großem Gourmet-Fest „Hamburg verwöhnt“. Von Montag, den 28. August, bis Freitag, den 1. September 2006, zeigen Kochprofis aus der Gastronomiebranche den kleinen Feinschmeckern, wie groß die Geschmacksvielfalt an frischen Lebensmitteln in Bio-Qualität ist. In der „Gläsernen Küche“ im Aktionszelt „Ausbildung live“ auf dem Hamburger Rathausplatz können die Kinder täglich von 10 bis 13 Uhr mit den Gourmetprofis in den Töpfen rühren und dabei lernen, was natürliche Produkte und eine ausgewogene Ernährung auszeichnet. „Wir wollen die Kinder für die Besonderheiten von ökologischen und frischen Produkten sensibilisieren“, erklärt Ctefan Wohlfeil, Präsident des Verbands der Köche Deutschlands e.V. (VKD). Zusammen mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt initiiert der VKD die Genussschule im Rahmen der Initiative „Hamburg lernt Nachhaltigkeit“. Viele Kinder wüssten heute gar nicht mehr, wie ein Apfel oder ein Brot ursprünglich schmecken, meint Wohlfeil: „Die Gründe sind zum einen mit künstlichen Aromastoffen versehene Produkte, die ihren natürlichen Eigengeschmack verloren haben. Zum anderen ist es eine zu einseitige Ernährung mit Fertigprodukten und Snacks, die auf die Schnelle zwischendurch gegessen werden. In unserer Genussschule entdecken die Kinder den natürlichen Geschmack der Produkte. Indem sie den Unterschied erkennen, sind sie auf dem besten Weg, künftig selbst auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.“ Bio-Apfelboxen für den Geschmackstest zu Hause Wie unterschiedlich ein Produkt schmecken, riechen und sich anfühlen kann, erfahren die Kinder bei einer Bio-Apfel-Verkostung. Nach der Devise „Einer schmeckt immer“ sollen die kleinen Gourmets die Vielzahl an Geschmacksvariationen von süß bis säuerlich mit allen Sinnen erleben. Welcher Apfelgeschmack bei den Kindern das Rennen macht, können sie auch noch zu Hause testen. Denn jeder Mini-Koch erhält im Anschluss an die Genussschule eine Bio-Apfelbox mit drei Äpfeln unterschiedlicher Geschmacksrichtungen: süß, süßsäuerlich und säuerlich. Unterstützt wird die Aktion von der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH im Rahmen ihrer Kampagne „Bio. Mir zuliebe“ und dem nabuko Bio Großverbraucher-Service. Mehr Informationen rund um den erfolgreichen Einsatz von Bio-Produkten in der Außer-Haus-Verpflegung gibt es ebenfalls auf www.bio-mirzuliebe.de.


stats