Geplanter SSP-Verkauf betrifft auch Mitropa

In den letzten September-Tagen verkündete die britische Compass Group, der weltweit größte Catering-Konzern, den Verkauf seiner verkehrsgastronomischen Sparte in Europa. Das börsennotierte Unternehmen war durch mehrmalige Gewinnwarnungen unter Druck gekommen, CEO Michael Bailey tritt im nächsten Jahr zurück, und dann will man sich aufs Kerngeschäft, nämlich Contract Catering (Business & Industry sowie Care) konzentrieren. SSP Europa zählt in 27 Ländern rund 1.400 Units mit insgesamt 1,9 Mrd. Pfund Umsatz (exklusive Benzin 1,4). Die Sparte soll als Ganzes veräußert werden, der Verkauf soll spätestens Mitte 2006 abgeschlossen sein. SSP konzentriert sich seit mehr als 40 Jahren auf den Markt der Verkehrsgastronomie an Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnen. Die Company wurde 1961 in Skandinavien von SAS Airlines gegründet und 1993 an Compass verkauft. Im deutschen Markt übernahm SSP im April 2004 die Mitropa, will heißen, das stationäre Foodservice-Business der Deutschen Bahn. Im jüngsten Geschäftsjahr (30.09.'05) erlöste die Mitropa 120 Mio. € (2,7 % plus auf vergleichbaren Flächen) bei leichtem Profit-Minus. So wie es nach der Übernahme durch SSP gelungen sei, die Umsatzkurve schnell vom Negativen ins Positive umzukehren, werde es zeitverzögert auch mit der Ergebniskurve sein, man erwartet im gerade angefangenen neuen Geschäftsjahr ein Plus, so Mitropa-Geschäftsführer Johann Weinzettl. Man hat in jüngster Zeit sechs Burger King-Betriebe eröffnet und insbesondere an Bahnhöfen unprofilierte Outlets durch die SSP-eignen Marken Caffè Ritazza und Upper Crust ersetzt. Der geplante Verkauf wird vom Management unter CEO Andrew Lynch positiv gesehen, ganz einfach, weil man hofft, dass der neue Besitzer weitere Wachstumschancen durch Investitionen untermauern wird. Als mögliche Käufer kommen nur wenige Branchengrößen infrage, doch natürlich sind knapp 2 Mrd. Pfund Volumen auch eine Sache für Private Equity Fonds. Mit sofortiger Wirkung trat SSP-CEO Lynch aus dem Spitzenmanagement von Compass Group PLC aus, um sich ganz auf die Führung der Verkehrsgastronomie zu konzentrieren. Der britische Compass-Konzern steht insgesamt für 12 Mrd. Pfund Umsatz und beschäftigt 400.000 Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern. www.compass-group.com www.mitropa.de



stats