Buchtipp

Gesunde, vegane Rezepte ohne Gluten von Deliciously Ella

In Großbritannien ist Ella Woodward, Tochter des Politikers Shaun Woodward und der Supermarkt-Erbin Camilla Sainsbury, ein Star der Foodie-Szene: Ihr Blog Deliciously Ella ist zur Bibel für gesundheitsbewusste Esser im Vereinigten Königreich und darüber hinaus geworden. Jetzt gibt es auch in Deutschland ihr neues Kochbuch 'Deliciously Ella mit Freunden'. Darin: mehr als 100 ebenso gesunde wie mundwässernde Rezepte, die sich wunderbar in größerer Runde genießen und teilen lassen - allesamt vegan und glutenfrei.
Zur tierprodukt- und glutenfreien Küche kam Ella Woodward, als bei ihr die seltene Krankheit PoTS diagnostiziert wurde, zu deren Symptomen unter anderem heftige Magenschmerzen gehören. Sie stellte ihre Ernährung um und fühlte sich prompt besser. Grund genug, all den anderen Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien oder einfach nur Lust auf spannende neue Esserlebnisse von ihren Erfahrungen zu berichten.

Allein auf Instagram hat Ella heute mehr als 1,1 Mio. Follower, die sich von ihren Rezepten ein gesünderes Leben erhoffen. Inzwischen betreibt sie in London sogar selbst drei Delis.

In ihrem nunmehr dritten Buch stellt die Bloggerin und Gastronomin mehr als 100 Gerichte vor, mit denen dies möglich sein soll und die auch für Gastronomen jede Menge Anregungen bieten, ihre Gäste mit besonderen Essegewohnheiten glücklich zu machen: vom Frühstück über Snacks zwischendurch bis hin zu Party-Knabbereien und Getränken.  

Für große Runden an langen Tafeln gibt es beispielsweise Schwarze Bohnen mit Salsa, veganen Kräuter-Nuss-Braten oder Dreierlei-Bohnen-Eintopf. Und zum Abschluss Gebratene Zimt-Honig-Äpfel und Quinoa-Haselnuss-Schokoriegel. 

Woodward, Ella: Delicously Ella mit Freunden: Gesunde Rezepte zum gemeinsamen Genießen. 288 S., Piper Verlag 2017, ISBN 978-3-8270-1355-2; 22 € (D), 22,70 € (A), 29,90 CHF (CH). 

www.delicously-ella.com


stats