Gosch entert Norderney

Am 1. Mai hat das 37. Gosch-Restaurant auf Norderney im ehemaligen Café Central am Kurplatz seine Schotten eröffnet. Brandmanager Andreas Reitz zeigte sich sehr zufrieden: „Wir hatten ein volles Haus, die Gäste waren begeistert und haben uns einen wirklich warmherzigen Empfang bereitet. Viele haben uns erzählt, dass sie sich schon lange einen Gosch auf Norderney wünschen.“

Besucher können sich auf Gosch-Klassiker wie Scampi, Thainudeln und Matjes freuen. Das neue, zentral gelegene Restaurant bietet circa 75 Innenplätze, auf der Terrasse mit Blick auf den Kurplatz können noch einmal 90 Gäste Platz nehmen.

Gosch gehört zu den größten Gastro-Unternehmen in Deutschland. 2012 erzielte die Formel mit bundesweit 34 Standorten einen Umsatz von 58 Mio. € (+17,2 %).

www.gosch.de

stats