Größtes Pizza Hut-Restaurant jetzt in Frankfurt

Pizza Hut eröffnet am 14. Oktober in Frankfurt seinen größten Standort in Europa. Auf der renommierten Einkaufsstraße "Zeil" präsentiert sich das Unternehmen auf einer Fläche von 1.100qm (früher Marché Mövenpick). Es ist gleichzeitig eine Jubiläumsfiliale, denn vor 20 Jahren eröffnete die amerikanische Pizza-Kette ihren ersten Store in Deutschland - in Frankfurt Sachsenhausen. Munirul Islam, der Betreiber des neuen Restaurants in der Zeilgalerie, ist Franchisenehmer bei Pizza Hut.

"Ich habe vor 16 Jahren als Assistent des Restaurantleiters angefangen und bin mit der Kette gewachsen und erfolgreich geworden."

Islam ist heute mit 17 eigenen Geschäften der größte D-Partner von Pizza Hut. Er investierte eine Million Euro in das neue Restaurant. Bis zu 300 Gäste finden hier zeitgleich Platz.



Pizza Hut zählt über 12.000 Filialen in über 100 Ländern. Sein weltweiter Umsatz betrug im letzten Geschäftsjahr 7,8 Mrd. Dollar. In Deutschland hat die Marke in zwei Dekaden viele Ups & Downs erlebt (Sortiments- und Standortstrategie, Management usw.). Zum Jahresende 2002 zählte man 77 Outlets (davon 36 Fremdregie) mit 70 Mio. Euro Umsatz. Im ersten Halbjahr ‘03 hat die Muttergesellschaft Yum! Brands sämtliche Eigenregie-Units in Deutschland ebenfalls auf Franchising umgestellt.



Schwestermarken von Pizza Hut im Yum-Portfolio: A&W, KFC, Long John Silver‘s und Taco Bell. Weltweiter Umsatz aller fünf amerikanischen Marken im Jahr 2002: 24,5 Mrd. Dollar.

www.pizzahut.de

stats