Großküchenindustrie Kostenbelastung der Unternehmen steigt

Die Herstellung von Großküchengeräten findet derzeit unter einem enormen Kostendruck statt. Mittelfristig dürfte sich die Situation noch verschärfen. Insbesondere die hohen Bezugspreise für Edelstahl von plus 14 Prozent verteuern die Produktion. Auch die zu erwartende LKW-Maut dürfte weitere Kostensteigerungen mit sich bringen, prognostiziert der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. (HKI). Vor allem Produkte mit hohem Edelstahlanteil wie Arbeitstische, Schränke, Transportwagen und Ausgabemodule würden einem vergleichsweise größeren Kostendruck ausgesetzt sein.

stats