SV Group

Grüne Abenteuer mit Mario Kotaska

Unter dem Motto „Green Adventures“ greift die SV Group zum zweiten Mal in diesem Jahr in seinen Aktionswochen das Thema „Vegetarische Küche“ auf.
 
Die Green-Adventures-Gerichte, die im Juli und August in den SV Restaurants angeboten werden, wurden von Freddy Friess entwickelt, dem Küchenchef des Restaurants der Sparkasse in Offenburg. Zusammen mit Fernsehkoch Mario Kotaska hat er seine fantasievollen Gerichte aus frischen und saisonalen vegetarischen Zutaten weiter verfeinert. Die SV Group hatte ihre Köche vorab in einem Wettbewerb gebeten, raffinierte vegetarische Rezepte vorzuschlagen und hatte die Gerichte von Freddy Friess für die Sommeredition der Aktion ausgewählt. „Das Kochen mit Mario Kotaska war ein unvergessliches Erlebnis, bei dem ich nach Herzenslust kreativ sein durfte“, beschreibt Freddy Friess die Vorbereitung der Aktion.
 
Die ersten vegetarischen Aktionswochen seien erfolgreich verlaufen und hätten gezeigt, dass vegetarische Gerichte von den Gästen sehr positiv aufgenommen würden, lautet das Resümee des Unternehmens nach den „grünen Abenteuern“ im Frühling. Aus diesem Grund bleiben vegetarische Specials für die SV Group weiterhin ein relevantes Thema. Das Highlight der Gäste bei den vegetarischen Wochen im Frühling war das Gericht „Frühlingstarte mit Rhabarber-Chutney, Bulgur und Ziegenkäse“.
 
Die Aktion, an der rund 100 SV Restaurants teilnehmen, startet in der letzten Juliwoche. Als Sommergerichte stehen unter anderem Falafel mit Zimtjoghurt und Chinakohl-Rucola-Salat und Curry-Gnocchi mit Blattspinat und Pfirsichwürfeln auf dem Speiseplan. Im Oktober können sich die Gäste der SV Group auf vegetarischen Gerichten für kältere Tage freuen.
 
www.sv-group.de

stats