Deutsche Bahn

Hamburger Food-Blogger kreiert Aktionsgericht

„Es zählt, was auf dem Teller liegt.“ Mit dieser einfachen Aussage beschreibt Oliver Wagner, der kreative Kopf hinter dem Food-Blog Kochfreunde.com, seine Philosophie.
 
Auch wenn es bei Wagners Fotos kaum Dekoration gibt, gilt der Wahl-Hamburger, der seit sieben Jahren in der Hansestadt lebt, als einer der größten Ästheten der Bloggerszene – auch weil er sein Online-Journal mehr als Magazin denn als reinen Food-Blog sieht. Was er an Hamburg kulinarisch besonders schätzt? „Vieles, was sich hier an neuen Food-Trends etabliert, hat Qualität und Verlässlichkeit“, erklärt Wagner. „Ich hoffe, dass künftig noch mehr moderne, regionale Konzepte hinzukommen.“ Sein Gericht für die Aktion „Mehr als nur Essen: gekocht. gebloggt. geliked.“ der Deutschen Bahn, eine Kohlroulade mit Blutwurst-Apfel-Füllung und Kartoffel-Sellerie-Püree, ist von 1. Februar bis 31. März 2018 in allen ICE-Bordrestaurants erhältlich.
Frankfurt, Januar 2018. Zu seinem Aktionsgericht inspiriert haben Oliver Wagner seine zahlreichen privaten und beruflichen Reisen. „Ich fahre gerne mit der Bahn, und beispielsweise auf dem Rückweg von Terminen habe ich oft Lust auf ein kräftiges Gericht. Nichts Kompliziertes, sondern einfach gut gemachte Hausmannskost,“ erklärt der Blogger. Schon als Kind liebte Oliver Wagner sowohl die raffinierte Küche seiner Mutter als auch die bodenständigen Rezepte seiner Oma. Die Kohlrouladen mit Kartoffelstampf verbinden dabei beide Welten zu einem winterlichen Thema. So war schnell die Idee geboren, sie für sein Aktionsgericht mit Blutwurst und Apfel ein wenig individueller zu gestalten.
Kulinarische Chronik
Oliver Wagner schreibt bereits seit mehr als zwölf Jahren im Internet. Seit 2013 widmet sich der freie Berater für Digitale Kommunikation und Markenführung ausschließlich seinem Food-Blog. „Für mich ist die Seite eine Art kulinarische Chronik. Natürlich veröffentliche ich auch eigene Rezepte, aber am Ende des Jahres schaue ich meine Aufzeichnungen an und kann nachverfolgen, wohin ich gereist bin, welche Restaurants ich besucht habe und was für spannende Rezeptideen daraus entstanden sind.“ Wagners Leser finden auf Kochfreunde.com nicht nur Berichte von Restaurantbesuchen oder kulinarischen Reisen, sondern auch Hintergrundgeschichten zu Profiköchen, der Entstehung einzelner Gerichte oder Informationen zu aktuellen Menüs und Trends. „Das muss nicht ausschließlich Sternegastronomie sein“, so Oliver Wagner. Rezepte aus der eigenen Küche, Empfehlungen zu neuen Produkten oder Küchen-Gagdets sowie Informationen über Besuche bei Erzeugern, Winzern oder Auslandsreisen ergänzen die facettenreichen Schwerpunkte des Blogs.
Das gesamte Jahresprogramm
Oliver Wagner von Kochfreunde.com schickt sein Aktionsgericht im Rahmen von „Mehr als nur Essen. gekocht. gebloggt. geliked.“ im Februar und März 2018 auf die Schiene, bevor die Aktion im April und Mai noch einmal um zwei Monate verlängert wird. Der kulinarische Rahmen der Deutschen Bahn startete im April und Mai 2017 mit Dorothée Beil und ihrem Blog Bushcooks Kitchen, gefolgt von Sascha und Thorsten Wett von Die Jungs kochen und backen im Juni und Juli. Nachdem im August und September Sarah Kaufmann von Vegan Guerilla in den Bordrestaurants zu Gast war, präsentierte die Nürnbergerin Petra Hola-Schneider von Hol(l)a die Kochfee von Oktober bis November ihr Low-Carb-Aktionsgericht. Sascha Suer aus Herne übernahm mit Lecker muss es sein im Dezember 2017 und Januar 2018. Der Schwerpunkt bei allen Aktionsgerichten liegt auf saisonalen Lieblingsrezepten mit dem gewissen Etwas.
Auch im Rahmen der diesjährigen kulinarischen Aktion spendet die Deutsche Bahn wieder zehn Cent pro verkauftem Blogger-Gericht an das Bergwaldprojekt e.V. Der Verein setzt sich seit über 20 Jahren für den Schutz und Erhalt deutscher Waldregionen ein.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bloggerinfahrt.de
 



stats