Hamburg

Hans im Glück ist zurück in der Hansestadt

Im traditionsreichen Haus der Patriotischen Gesellschaft an der Trostbrücke eröffnet Hans im Glück am 28. November seinen jüngsten Burgergrill. Damit ist das beliebte Burger- und Cocktail-Konzept wieder in der Hansestadt vertreten. Das Restaurant im Erdgeschoss des roten Backsteingebäudes bietet auf 170 qm rund 180 Sitzplätze.
„Viele Hamburger haben uns bereits vermisst, daher freut es uns umso mehr, endlich wieder zurück in der Hansestadt zu sein. Die außergewöhnlichen Räumlichkeiten im Haus der Patriotischen Gesellschaft und die sensationelle Lage haben uns sofort überwältigt. Dass wir nun eröffnen, ist ein ganz besonderer Moment für uns“, sagt Johannes Bühler, Geschäftsführer der Hans im Glück Franchise GmbH.

Alte, gotische Gewölbe und imposante Säulen verleihen dem Gastraum ein ganz besonderes Flair. Natürliche Materialien, die typischen echten Birkenstämme und viele Details tragen zum Wohlfühl-Ambiente bei.

Weitere rund 180 Sitzplätze bietet der Außenbereich, der bei schönem Wetter zum Verweilen einlädt. 

Damit steigt die Zahl der Hans im Glück-Restaurants auf 49, davon befinden sich 14 allein in München und einer in Österreich.

www.hansimglueck-burgergrill.de

stats