Heinrich Wurster neuer Aufsichtsratvorsitzender von Block House

Die Block House Restaurantbetriebe AG, Hamburg, gab folgendes bekannt: Mit Wirkung zum 14. November 2011 wurde Heinrich Wurster zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Das Unternehmen freut sich, einen erfahrenen Fachmann gewonnen zu haben. Neben Wurster gehören Marita Peters als stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates und Bärbel Peter als Mitarbeitervertreterin dem Gremium an.

Die beiden langjährigen Aufsichtsräte Hagen Jankowski und Dietmar Althof sind ausgeschieden. Die Company bedankt sich bei ihnen für langjährige und erfolgreiche Tätigkeit.
Heinrich Wurster war langjährig bei der Bitburger Braugruppe Vertriebsdirektor für den Außer-Haus-Markt – ein Vollblutverkäufer in Sachen Bier. Man hat sich Anfang 2011 getrennt.

Die Steakhaus-Kette Block House erzielte im Jahr 2010 mit 34 Units, davon 14 in Hamburg und 6 in Berlin, gut 90 Mio. € Nettoerlöse. In der Block-Gruppe mit rund 200 Mio. € Gesamtumsatz versteht sich die Fullservice-Restaurantkette als größter und damit wirtschaftlich wichtigster Bereich.

www.block-gruppe.de
www.block-house.de
 


stats