Rhein-Kreis Neuss

Hightech-Zentralküche in Krankenhäusern

Die Rhein-Kreis-Kliniken Dormagen und Grevenbroich werden ab Januar von einer neuen Zentralküche am Standort Dormagen versorgt. Für die Cook & Chill-Küche wurden sieben Millionen Euro investiert.

Der rund 2.000 qm große Neubau ersetzt die beiden, in die Jahre gekommenen Küchen. Nach ersten Planungen vor acht Jahren wurde im März 2015 mit dem Bau begonnen, der im Dezember abgeschlossen werden soll.  Ab Januar werden rund 120 Mitarbeiter täglich bis zu 3.000 Mahlzeiten im Schichtdienst zubereiten. Außer den beiden Krankenhäusern werden externe Kunden wie Kindertagesstätten , Schulen und Altenheime beliefert.

www.rhein-kreis-neuss.de

Bsa

stats