Berlin

Höhere Löhne in Hotels und Gaststätten

Berlins Köche, Kellner und Hotelfachleute können sich ab Juli auf höhere Löhne freuen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Arbeitgeberverband Dehoga hätten sich auf eine Lohnsteigerung von 5,2 bis 6,2 Prozent geeinigt, teilte die NGG mit.

Demnach sollen die Löhne der Fachkräfte zum 1. Juli dieses Jahres um 3,2 steigen, ein Jahr später dann um weitere 3 Prozent. Die Löhne der übrigen Tarifgruppen sollen am Juli 2017 und im Juli 2018 um jeweils 2,6 Prozent angehoben werden. Im Berliner Hotel- und Gaststättengewerbe arbeiten rund 90.000 Beschäftigte und 3.500 Auszubildende in etwa 15.970 Betrieben. Die Verhandlungen in den anderen Bundesländern laufen weiter.
Quelle: dpa


stats