Flughafen München

Hofbräuhaus-Pop-up und Festbier zur Wiesn

Heute heißt es auf dem Oktoberfest wieder: O’zapft is! Auch am Flughafen München erwarten die zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland verschiedene Aktionen rund um das größte Volksfest der Welt, unter anderem ein Pop-Up-Store des Münchner 'Hofbräuhauses' auf der Ebene 4 in Terminal 2. In dem temporären Shop gibt es noch bis zum 30. September zahlreiche Souvenirs des weltberühmten Wirtshauses: Vom obligatorischen Maßkrug über eine Miniaturvariante bis hin zu Bier-Sets, praktischen Flaschenöffnern, T-Shirts, Hoodies oder sogar Baby-Stramplern im Hofbräu-Look.

Zünftig wird der Wiesn-Auftakt beim 'Airbräu' gefeiert. Die flughafeneigene Brauerei hat extra ein Festbier im Angebot – das 'Gaudium' – als perfekten Begleiter zu den traditionellen Schmankerln. Der Anstich für den süffigen Gerstensaft findet am 19. Oktober nach dem Gottesdienst statt, der um 10 Uhr beginnt. Für die richtige musikalische Einstimmung sorgen neben der Stadtkapelle Erding die Plattlergruppe und Goasslschnalzer des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins 'd´Auerberger Hocheck'. Der Eintritt ist frei.

„Zur Wiesn erwarten wir wieder zahlreiche Gäste aus der ganzen Welt, daher gehören die zwei Wochen während des Oktoberfests auch zu den passagier- und umsatzstärksten Zeiten am Münchner Flughafen“, so Bettina Wiegen, Leiterin Centermanagement am Münchner Flughafen. „Mit passender Tracht, bayerischen Gerichten und typischen Souvenirs wollen wir die Passagiere bereits hier vor Ort in die richtige Stimmung versetzen.“

www.munich-airport.de
stats